Frische Früchte einfrieren - für Marmelade?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, mach das - noch besser vielleicht: Früchte gleich waschen, durch ein Sieb oder eine Flotte Lotte passieren und das Mus einfrieren.

Sobald du das perfekte Rezept gefunden hast kannst du die eingefrorenen Johannisbeeren verwenden :)

Ich mag die Kombi mit Apfel, Cassis und Vanillemark (steht nicht im Rezept, geb ich aber gerne dazu!) dieses Rezept lässt sich sowohl mit schwarzen als auch roten Johannisbeeren zu bereiten:

http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Marmeladen-Gelees/Apfel-Johannisbeer-Gelee-mit-Cassis-1027660.html

Ist aber auch gut mit Himbeeren oder Feigen - einfach mal googeln, da findet man ein paar inspirierende Rezepte.

Viel Spaß beim Kochen und lass es dir schmecken :)

Also ich friere Früchte die für Marmalade/Gelee bestimmt sind immer schon fertig verarbeitet als Saft oder Mus ein. Dann ist es kompakter, braucht weniger Platz und es kommt weniger Luft an die Sache, ich bilde mir ein, dass das den Geschmack besser erhält und einmal muss man die Arbeit eh machen also warum nicht gleich? Zumal Früchte nach dem auftauen ja schon etwas an Festigkeit verlieren und ich hasse es sie so zu verarbeiten. Schwarze Johannisbeeren habe ich nicht, aber meine Jostabeeren verarbeite ich am liebsten pur, ich liebe den herben Geschmack.

Du könntest das Mus auch gefroren aufbewahren und zum verfeinern von Soßen für Wild oder Desserts verwenden fällt mir gerade noch so ein.

Hallo ladasha, kein Problem, waschen und dann rein in die Gefrierbeutel und ab in den Kälteschlaf. Dann kannst Du auch noch im nächsten Jahr Marmelade daraus Kochen. Etwas schwieriger ist schon die 2., die Kombi-Frage. Ich kann mir vorstellen, warum Du sie stellst, manchen schmeckt reine schwarze Johannisbeere zu strong. Ich würde Apfelmus daruntermischen und dann Marmelade kochen. Oder ein anderes Frucht-Mus bzw. Fruchtpüree. Dazu bitte selbst Vorlieben im Geist "erschmecken": Weinbergpfirsichpüree, Birnenpüree, Erdbeerpüree, Stachelbeerpüree. Viel Spaß! LG maja1961

Unter welchen Bedingungen schaffen es Physalis, bei uns zu reifen?

Seit einigen Jahren säe ich immer wieder im März Physalis aus. Ein einziges Mal habe ich ein paar reife Beeren geerntet, da standen die Pflanzen im Gewächshaus. Da sie sehr viel Platz gebraucht hatten, baute ich sie seitdem im Freiland an. Da blieben die Früchte aber bis zum Frost grün. Und selbst in diesem Jahr, wie hatten bis zum 25.11. bei uns keinen Frost, blieben die Früchte grün. Wie baut man die Pflanzen so an, dass die Früchte bei uns reif werden? Meine Anbaufläche liegt östlich bei Berlin.

...zur Frage

Sanddornfrüchte - wie haltbar machen?

Hallo zusammen,

ich habe natürlich erstmal gegoogelt, bin aber zu keinem brauchbaren Ergebnis gekommen. :-) Ich habe einen Sanddornstrauch in meinem Garten und würde gerne die Beeren konservieren. Soll ich sie einfrieren oder werden sie nach dem Auftauen matschig? Wahlweise möchte ich sie trocknen, habe aber kein Dörr-Gerät. Wie lange und bei welcher Temperatur sollen die Früchte trocknen? Die Temperaturauswahl unsres Ofens geht bei 50 Grad los. Ist ein bisschen zu hoch, oder? Vielen Dank im voraus für eure Antworten!!!

...zur Frage

Kann man auch TK-Erdbeeren zum Kochen von Marmelade verwenden?

Eine Frage habe ich noch zum Kochen von Marmelade.

Kann man auch TK-Erdbeeren zum Kochen von Marmelade verwenden oder muss ich mir noch frische Erdbeeren kaufen? Muss ich dabei etwas Bestimmtes beachten?

...zur Frage

Wer von Euch macht noch selbst Marmelade und aus welchen Obstarten?

...zur Frage

Johannisbeerenernte - Ribisel( auf österreichisch

Habe gestern meine Johannisbeeren geerntet. Hat es denn wirklich etwas auf sich und einen positiven Einfluß auf die nächste Ernte , die Beeren mit den Stielen abzunehmen.Ältere Leute behaupten das öfters mal. Ich habe sie diesmal einfach so von den Stielen "abgerebelt " ,also die Stiele hängenlassen. Oder ist es egal ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?