Freundin meldet sich immer weniger?

4 Antworten

Ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten.

Bei mir war es ähnlich. Anfangs sehr viel geschrieben und gesehen. Irgendwann wurde es immer weniger und weniger und wir sahen uns 1x im monat, auch Kontakt wurde immer weniger weil sehr viel in ihrem leben drum her rum passiert ist. Im Endeffekt hat sie sich dann "endliebt" so zusagen und hat sich mit nem Kumpel eingelassen den sie seit 9 jahren nur befreundet war.

Mein tipp. Hör auf zu viel von deiner zuneigung zu ihr zu investieren, denn wenn das aus dann kommen sollte tut es um so mehr weh.

Was du tun kannst. Lass sie ein paar tage einfach mal in ruhe. Wenn von ihr ne woche lang nichts kommt dann musst du wohl oder übel dich damit abfinden das es nichts mehr wird

Manche frauen wissen nicht was sie wirklich wollen. Wissen nicht ob die Zuneigung zu einem kerl, liebe ist oder einfach nur anziehung so das sie ihn einfach nur total gern und lieb hat.

Hallo SecretKerem.

Sei nicht so ungeduldig. ist mein tipp ich habe sowas auch aber meine Freundin hat im Moment einfach keine zeit und mit sowas muss man sich abfinden :)             Ich hoffe für dich dass es bei dir genauso ist. 

zweite Lösung  Frag nach ob sie dich überhaupt noch haben will oder ob sie dich nur noch als "Freund" sieht

Ich wünsche dir alles glück mit dir und deiner Freundin und hoffe das ich helfen konnte

LG. Godrouge   

Was für schwammige und schleimige Antworten hier....

Natürlich ihr deine Meinung geigen! Ihr seid in einer Beziehung, also soll sie auch mal bisschen mehr an dich denken. Soweit kommt es aber nicht, wenn du ständig tolerant bleibst.

Mel meldet er sich viel und ist süß. Dann wieder nicht..

Ich weiß nicht, wie ich sein Verhalten verstehen soll...

Ein Typ (kennen uns seit mehreren Wochen) schreibt mir mal total viel, jeden Tag mehrere nachrichten und auch viele Anrufe. Ist total nett und süß, zeigt Interesse, nennt mich"schatz" usw. Schreibt mir Guten Morgen nachrichten dies das....viele Tage hintereinander.

Dann meldet er sich wieder von ein Tag auf den anderen weniger. Per Nachricht ist er dann nur kurz angebuden. Keine süßen sms mehr, kein Anruf.....und auch keine lieben Worte mehr. Also nichts mit "schatz" usw...

Wie soll ich das verstehen ? So zeigt er ja Interesse und es ist eigentlich schon fast eine Beziehung bei uns (möchten wir beide).

Oder sehe ich das jetzt zu übertrieben ? Ich bin einfach irgendwie immer enttäuscht, da ich mich so dran gewöhne, jeden Tag was zu bekommen usw...und dann kommt wieder nichts....

...zur Frage

Die postkoitale Dynamik

Habe in einem "Ratgeber" von der postkoitalen Dynamik gelesen, welche folgendes besagt:

Nach den ersten Malen Sex nach oder in der Kennenlernphase ziehen sich Männer zurück, weil sie glauben, dass nach dem Sex zuviel von ihnen erwartet wird. Die Frau ihn also öfter sehen will, glaubt sie sind zusammen, er solle sich wie ihr Freund verhalten usw.. Deswegen meldet er sich unregelmäßiger oder weniger und zieht sich zurück, da für ihn Regelmäßigkeit + Kontinuität = feste Bindung ist. Diese wollen die Männer allerdings gerne rauszögern.

Gibt es hier Mädels, die ähnliches erlebt haben oder Männer, die sich dementsprechend verhalten? Jetzt bitte keine Antworten von 16-jährigen Jungs, sorry ;-)...

...zur Frage

Sollte man sich in dem ersten Date so verhalten?

ganz unverbindlich als ob es um reine Freundschaft geht

Kein Sprechen über Liebe/Beziehung /

Ganz wenig Komplemente .

Muss man die Frau verunsichern . Sie sollte niemals sicher sein , ob man Interesse hat oder nicht .

In dem Date muss man erwähnen , dass man sich danach nicht sofort melden werde , weil man viele Termine / Arbeit hat . .

Man meldet sich nach 3-4 Tagen und verabredet sich fuer Treffen .

...zur Frage

Kann der Mensch ganz ohne irrationale Einflüsse denken?

Ich beobachte häufig, dass ich gewisse Argumente, welche objektiv richtig sind, oft unterbewusst ablehne. Häufig bemerke ich dies erst im Nachhinein, da innere Überzeugungen zuerst rational erscheinen. Dieses Verhalten scheint es bei allen Menschen zu geben. Bei Menschen, welche ihre innersten Überzeugungen hinterfragen, ist dieser Effekt aber deutlich schwerer zu erkennen.

Nun meine Frage: Kann der Mensch überhaupt ganz ohne irrationalen Einflüsse denken? bzw. ist es einfach unmöglich?

Wenn es unmöglich ist, ist dies dann nicht eine Problem, weil allem eine irrationale Denkweise zugrunde liegt?

Ich persönlich bin davon überzeugt, dass man als Mensch immer mehr oder weniger starke innere Überzeugungen hat. Selbst wenn man glaubt ganz rational zu denken, so wird sich dieser Glaube ebenfalls als irrationale innere Überzeugung verinnerlichen. (Meine persönliche Meinung könnte aber natürlich auch von einer irrationalen Denkweise beeinflusst worden sein.)

...zur Frage

ich will warten, bis er sich meldet. wie schaffe ich es, dass ich ihn nicht von mir aus anschreibe?

Ich habe ihn vor 3 Tagen angeschrieben, er hat aber nicht geantwortet. Dann habe ich es gestern nochmal versucht, denn ich weiß, dass er mich auch mag. Jetzt will ich warten bis er sich von sich aus meldet aber immer wenn ich sehe, dass er on ist, fällt es mir so schwer ihn nicht anzuschreiben! Was soll ich tun? :-/

...zur Frage

Er meldet sich nicht mehr nach 4Wochen täglichen Chat, wie soll ich mich verhalten?

Hallo ihr Lieben! : )

Kurz zum Sachverhalt:

Ich habe meinen Traummann via Datingportal kennen gelernt. Wir schrieben uns über 4 Wochen täglich von 1-10 Nachrichten. Wir lernten uns etwas kennen, flirteten heftig, tauschten Fotos aus, machten uns viele Komplimente, lachten viel....

Nach 19 Tagen chatten, trafen wir uns bei ihm und wir hatten es wundervoll! Wir unterhielten uns 4h pausenlos, lachten und hatten einen super Abend. Danach schliefen wir 3X miteinander und es war einfach wow!

mehr Infos habe ich dem Kommentar beigefügt, sorry für den langen Text

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?