Freunde Rutschen ab..drogenkonsum.

9 Antworten

Das ist schlimm. Aber ich befürchte das du da wenig machen kannst. Egal was du machst, eure Freundschaft wird nicht mehr so sein wie früher. Darüber musst du dir im Klaren sein. Das ist nicht schön und tut weh, es ist aber leider die Realität. Deine Freundin hängt da voll drin und hat wenig Chancen da einfach wieder heraus zu kommen, da sie wie du ja geschrieben hast auch noch von ihrer großen Schwester unterstützt wird bei ihrem Drogenkonsum. Wie gesagt, egal was du machst, die Freundschaft ist im Eimer wenn sie nicht von selbst wieder in die richtige Spur kommt. Die einzige Chance die eure Freundschaft hat ist, das sie aufhört. Aber das muss von ihr ausgehen, du kannst da wenig machen. Wenn du jetzt ihre Eltern oder jemanden anderen über ihren Drogenkonsum informierst, dann wird sie das als Verrat auffassen und nicht als Hilfe. Das siehst du ja an ihrer Reaktion. Sie hat dich als Spießerin und als Langweiler verspottet. Daran siehst du das sie da im Moment auch nicht raus will. Ich kann dir nur folgendes raten: Lass sie einfach in Ruhe, distanziere dich von ihr, breche am Besten den Kontakt ab. Weißt du, viele Menschen, auch einige User hier auf dieser Seite verharmlosen immer den Drogenkonsum und die Folgen. Drogenkonsum verändert einen Menschen, auch deine Freundin. Das wird in nächster Zeit noch schlimmer werden. Das wichtigste ist das du jetzt an dich denkst und dich von diesem Umfeld distanzierst, denn du hast absolut keine Chance ihr zu helfen. Das wichtigste ist das du da nicht mit reingezogen wirst, jetzt gilt es dich und deine Gesundheit zu schützen. Sowohl körperlich und vor allem seelisch. Wenn deine Freundin lieber Drogen konsumieren will, dann wird sie das tun, auch wenn du es nicht möchtest. Niemand wird sie davon abbringen können. Es ist bei uns Menschen leider so das wir erst lernen und zur Einsicht kommen, wenn wir auf die Nase geflogen sind. Es heißt ja nicht umsonst "Nur aus Schaden wird man klug". Sie muss erst ganz unten ankommen, dann setzt, hoffentlich, der Überlebensinstinkt und die Einsicht ein, das sie da raus will. Also, schütze dich, kümmere dich um dein Leben. Du musst deinen Weg gehen und sie ihren Weg. Wenn dieser nun anders verläuft als deiner, dann ist das so. Ich wünsche dir alles Gute!

Sie muss ihre Entscheidung treffen und du deine... Je länger du so weitermachst, umso schwieriger wird es am Ende. Stell klare Regeln auf: wenn sie nüchtern ist, könnt ihr gern etwas unternehmen, und wenn sie echt Stress hat und aufhören will, bist du für sie da. Aber wenn sie "drauf" ist, dir was anbietet oder dich überreden will, kann sie gehen.

So hart es klingt, aber sie wird sich wohl erst mal für die Drogen entscheiden... trotzdem ist es besser, jetzt erst mal den Schlussstrich zu ziehen und ihr den Rückweg offen zu lassen, als noch ein paar Wochen und Monate zu zoffen und dann im Streit auseinanderzugehen. Wenn sie auf die Schn... fällt, muss sie alleine aufstehen - sich entschuldigen oder um Hilfe bitten reicht aus, aber wenn man ihr immer hilft, merkt sie gar nicht, wie mies es ihr geht...

Das ist ganz schlimm wenn du zusehen mußt wie deine Freundin immer weiter versackt.Wenn sie an nichts anders mehr denkt als an Drogen ist es schon sehr schlimm mit der Sucht.Du wirst nicht viel ausrichten können,weil sie total blockiert.Sie hat jetzt nur noch Drogen im Kopf und da ist alles andere egal.Breche aber die Freundschaft nicht ab,eines Tages braucht sie dich.Such dir Verbündete,in der Familie,Schule usw.Das beste wäre sie würde weg ziehen,das sie ihre "Freunde" nicht mehr hat.Ich wünsche dir und ihr viel Erfolg für die Zukunft.

Sprich sofort mit einem Lehrer. Es gibt gute und schlechte Geheimnisse. Schlechte Geheimnisse verpflichten zu nichts und das ist eindeutig ein schlechtes Geheimnis.

Sag diesen Affen mal, dass sie aufhören sollen in ihrem zarten Jugendalter zu kiffen... Nicht umsonst wird davon stark stark abgeraten. Wenn dann erst mit 17/18, wenn das Hirn schon einigermaßen ausgereift ist. Das gilt auch für die anderen Sachen...vor allem soll sie mit Halluzinogenen aufpassen, an die sie zweifelsohne auch rankommen wird. Was ist das eigentlich für eine verantwortungslose und extrem dumme Schwester ? Du könntest eventuell der Mutter Bescheid sagen, wenn du eh damit rechnen musst sie als Freundin zu verlieren und die nicht aus dem selben Holz geschnitzt ist ^^

Grüße

Moe

Was möchtest Du wissen?