Freund vernachlässigt mich fürs Zocken?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann dir da vielleicht helfen. War selbst ein Zocker und habe meine Freundin früher deswegen vernachlässigt. Sie mochte es von Anfang an nicht und irgendwann hatten wir deswegen sogar Streit. Ich habe es lange Jahre gemacht, fast 15, aber mich trotzdem für sie entschieden und mir neue Hobbys gesucht bzw vorhandene vertieft. Ich bin viel entspannter geworden seitdem ich das zocken so radikal reduziert habe, habe drastisch abgenommen und Muskeln aufgebaut, weil ich seitdem mehrmals die Woche ins Fitness Studio sowie joggen gehe und beschäftige mich noch viel intensiver mit Autos im allgemeinen und meinem eigenen speziell als vorher schon...

Zwar nervt meine Freundin das ebenfalls, aber wenigstens hat sie dabei noch selbst was von 😁😎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an wieviel er täglich zockt, aber im Grunde genommen find ich es schon schlimm, wenn ihm das Zocken wichtiger ist als seine Freundin. Mein Exfreund hat mich wegen dem Zocken verlassen. Er hatte eine richtige Sucht nach League of Legends, er ist täglich gegen Mittag heimgekommen und so schnell konnte ich gar nicht schauen, da saß er schon am PC. Er hat dann halt immer mit seinen Freunden gezockt und auf TeamSpeak geredet und hat mich bis zum Schlafengehen komplett ignoriert, ist aggressiv geworden, wenn ich was von ihm wollte und ihn dabei beim Zocken gestört hab, war am Auszucken, wenn das Internet mal für eine halbe Stunde down war! Ich hab den ganzen Haushalt alleine geschmissen, war einkaufen, hab gekocht, mich um die Katze gekümmert, hab sogar SEINE Angelegenheiten erledigt, während er außer Zocken, Schlafen und Arbeit nichts getan hat.
Natürlich hat es dann zwischen uns ziemlich gekriselt, weil ich das nicht mehr länger wollte, und er wollte sich nicht mal darauf einlassen, mit mir 1x im Monat einen Tag ohne PC zu verbringen. Am Ende hat er mich verlassen, weil ihm die Zockerei wichtiger war als ich.

Ich weiß nicht, wie schlimm es bei deinem Freund ist, aber ich kann dir nur raten, BITTE lass es nicht so weit kommen. Sag ihm, dass du das nicht länger mitmachen willst, dass du dich vernachlässigt fühlst und im schlimmsten Fall mach Schluss und lass es nicht ihn machen. Ich hab den Fehler gemacht zu warten, bis er es beendet hat und ich fühl mich immer noch dermaßen gedemütigt, dass ichmir allen Ernstes einen Konkurrenzkampf mit seinem PC liefern musste und diesen dann auch noch verloren hab. :/

Ich weiß, der Text ist etwas lang geworden, hier sollte es auch nicht um mich persönlich gehen, aber ich wollte dir zeigen, wie weit es gehen kann und dass dringend etwas getan werden muss. Das kann's ja auch nicht sein, wenn's dir deswegen schlecht geht.

Ich hoff, dass sich das bei euch ändert und drück euch die Daumen!
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annybunnylein
12.01.2016, 00:53

hast du dich gar nicht fürs zocken interessieren können? :/ also so gar nicht? oder hätte das auch nichts geändert? hoffe du hast jetzt einen der dich glücklich macht :)

1
Kommentar von casala
12.01.2016, 00:54

ein sehr realer eindruck, den du da vermittelst und ich schließe mich selbstredend deinen wünschen an.

1

Nein, mein verlobter ist auch ein Zocker und verbringt neben seinem studium viel zeit mit dem zocken. im grunde bin ich sogar froh das er so ein hobby hat als z.b unsinnmachen wie z.b saufen oder leute anpöbeln oder sachen bei dem er sich verletzen kann. was nicht so gut ist das er dich links liegen lässt wenn du ihn brauchen solltest. also spirich hilfe bei einem thema oder kummer. da solltest du ihm auf jedenfall wicjtiger sein. rede doch einfach mit ihm das du dich ein bischen vernachlässig fühlst, vlt findet ihr ja zusammen ein game das euch beiden spaß macht und ihr zusammen spielen könnt. ansonsten solltest du dir treu bleiben und einer unglücklichen beziehung nicht nachgehen. entweder man kommt mit dem zocken klar oder nicht. ist leider so.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hoert man oft, aber wuerde es mir nicht selbst spaß machen wuerd ich jetzt vermutlich nicht sagen, dass du probieren solltest auf seine Interessen einzugehn. Frag ihn ob du auch mal darfst, er wird merken, dass da doch was nicht stimmt und zsm machts dann auch ihm mehr spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach was ohne ihn und er darf sich dann nicht wundern, wenn ein anderer Typ erkennt, was für ein tolles Mädel Du bist, Dich umwirbst, sich um Dich kümmert und Du dich dann in den netten Nicht-Zocker verliebst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber klar doch - er hält zocken für wertvoller als dich.   :((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist leider so es gibt die möglichkeinen:

Schluss machen

Seine Konsole o. pc nehmen und richtig auf den boden werfen das das ding kaputt ist am besten aufnehmen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch bei allen jungs so. Nimms gelassen zocken ist für die jungs das A und O. Besser zockt er als mit anderen Mädels. Sie das positive drann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?