Freund sprach von heiraten

5 Antworten

Wann ist man reif für eine Ehe? Das hängt vom Alter ab und wieviel Lebenserfahrung man hat. Menschen unterliegen ständigen Veränderungen in dieser schnelllebigen globalen Welt. Was gerade noch ganz toll und cool ist, kann ebenso schnell wieder out sein. Wichtig ist an einer Ehe, das sich beide Partner gemeinsam in die gleiche Richtung entwickeln sonst ist das Eheleben sehr schnell zu Ende. Wenn man noch sehr jung ist, sollte man niemals vergessen, daß es auch in der Beziehung einen Alltag gibt und wenn der Alltag zu alltäglich wird kann man nie wissen wer hinter der nächsten Tür steht. Und dann?

Das kann man auch nicht wissen, wenn man 25 Jahre verheiratet ist. Eine Wandlung kann immer passieren...

Früher haben die Frauen mit 16-17 geheiratet und es ging gut. Heute kannst du mit 40 heiraten und es auch nur 3 Mon. durchhalten....es ist der ernst der Lage, den du erkennen mußt.

0

ihr seid seit 7 monaten zusammen, wie lange davon wohnt ihr denn schon unter ein und dem selben dach? ich finde 7 monate nicht sehr lange, vorallem wenn das zusammenleben etc noch nicht erprobt ist. mag sein, daß er es ernst meint. ich finde es aber zu früh. gut, wenn man 3 jahre zusammen ist und 2 jahre eine wohnung zusammen hat ist das zwar keine garantie, aber man doch schon wesentlich mehr erfahrung miteinander, in bestimmten situationen usw.

wenn ich mir so ansehe wieviele fragen du hier gestellt hast, seit du mit ihm zusammen bist, frage ich mich doch ehrlich ob du immer andere brauchst, um das alles auf die reihe zu bekommen. vorallemw enn er dich von anfang an belogen und betrogen hat, würde ich persönlich genau drüber nachdenken, ob ich mit dem überhaupt weiterhin zusammen sein möchte.

Es gibt Länder, da kennt der Bräutigam die Braut nicht und umgekehrt und die Ehen halten ein Lebenlang und sind auch glücklich. Man kann nicht alles auf das westliche Niveau degradieren.

0
@Kolja1205

richtig, kannst du aber nicht mit hier vergleichen und ob die alle glücklich sind wage ich doch sehr zu bezweifeln. ich kenne einiger solcher länder und versprochenen ehen...und ich kann dir versichern daßdie, die wirklich glücklich sind an zwei händen abzählen kannst. ich kenne sogar mädels, die vor solchen ehen weggelaufen sind... glücklich sein ist etwas ganz anderes.

0
@faridana

Ich kenne auch Frauen, die alles haben, alles kriegen, in einem goldenen offenen Käfig leben und trotzdem nicht glücklich sind. Weißt Du woran das liegt?

Es liegt an den Menschen, die nicht mehr wissen was Glück eigentlich bedeutet...

0
@Kolja1205

da hast du absolut recht. zum glück gehört aber auch, sich nicht blauäugig in jedes abenteuer zu stürzen. ;-)

0

Wie Kolja schreibt, es kommt drauf an, wie ernst der Antrag gemeint ist.

Mich hat mein Ex-Partner auch gefragt, ob ich ja sagen würde, wenn er fragt. Auf so etwas kann nie und nimmer eine Zusage erfolgen. Wenn er es nicht wagt, das Risiko nicht eingeht, vielleicht ein Nein zu hören, na dann ... ich hätte übrigens so oder so Nein gesagt.

Ich würde dir sogar dringend raten, das Gespräch noch mal darauf zu bringen. Du scheinst mir auch in Bezug aufs heiraten, Kinder kriegen, Familie zu haben in einer, sagen wir mal, selbst kreierten Vorstellung zu leben. Dass es dir zu blöd ist, in darauf anzusprechen, versteh ich nicht. Es geht/ginge doch um eure, und vor allem um deine Zukunft.

Ja...wäre wohl besser wenn ich ihn mal frage wie er das genau gemeint hat... und ob es ernst gemeint war das er wirklich mal möchte.

Das war alles so schnell...so komisch.

Wir waren im cafe..sind kurz raus gegangen..haben geredet..war alles ganz lustig..

und plötzlich fragte er einfach so....würdest du denn mit mir ?

Das war sehr..sagen wir mal komisch.

Als ich dann nach ein paar sekunden "ja" gesagt habe..hat er nur gelacht und meinte halt das ich ja JETZT "ja" sagen würde...und dann gingen wir schnell wieder rein. Das kam mir halt so rüber wie..."mal nebenbei schnell fragen"

unpassend eben...hat sich gar nicht so "herausgehoben".

Deshalb frag ich mich halt ob es zum spaß gefragt wurde..oder ohne hintergrund.

Naja...

werde ihn beim nächsten treffen mal drauf ansprechen..interessiert mich sehr. Bin halt der meinung das man SOWAS nicht einfach so anspricht...auch wenn es eben schnell daher gesagt war.

0
@Salinaaa

Hey,

man könnte auch sagen, so nebenbei wie er gefragt hat, so holperig hast du geantwortet. Aber, sag mal, kann das sein, dass du dir schon wünschst, er hätte das ernst gemeint?

0
@Sommersocke0905

Genau...so kann man es auch sagen.

Ja ich wünsche es mir schon sehr. Ich habe sowieso oft die gedanken wie es wäre usw..also schon den wunsch. Aber da ich immer dachte er will sowas gar nicht war ich eher immer traurig..weil ich es mir echt vorstellen könnte ! also wünschen tu ichs mir schon..JA ! deswegen frag ich mich die ganze zeit ja auch wie es gemeint war...

0

Was möchtest Du wissen?