Freund klaut Pfandflaschen in meiner Wohnung...ist das Diebstahl?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Ja... 83%
Nein lächerlich sowas.... 11%
andere... 6%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
andere...

Hallo poppedelfoppe!

Rechtlich ist das eher eine Unterschlagung.

Wer eine fremde bewegliche Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zueignet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.
Im Gegensatz zum Diebstahl ist es bei der Unterschlagung nicht erforderlich, dass der Täter Gewahrsam bricht.

Unterschlagung gem. § 246 StGB

Schönes Wochenende

Ja...

Rein juristisch handelt es sich natürlich um einen Diebstahl, der Sachwert spielt dabei erst einmal keine Rolle.

Ansonsten hängt es wohl ziemlich vom Kontext und eurem Verhältnis ab. Vielleicht hat er es nicht böse gemeint oder mit Absicht gemacht, eventuell wollte er dir einen Gefallen tun, indem er das Pfand wegbringt.

Ja...

Im Grunde ja, aber der Wert ist so gering das es rechtlich nicht einzufordern ist

Man kann es mit kriminellen Anschuldigungen auch übertreiben! Die Frage ist, ob du noch sein Freund bist, wenn du solche Gedanken hegst!

Vielleicht braucht er das Pfand und schämt sich, dir zu sagen, dass er das Leergut deshalb mitnimmt. Gönne ihm das Geld!

Ja...

Streng genommen schon, auch wenn ich mich jetzt nicht pber Pfandflaschen aufregen würde xD

Was möchtest Du wissen?