Freund ist eine Klette?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ähm... das klingt schon nicht mehr normal. Wenn du ihm gesagt hast, dass du das nicht willst, und das seit einem Jahr (!) nichts bringt, würde ich mich trennen.

"Ich war unter alkoholeinfluss und mir ging ee nich gut .. er grabscht mir an die Tittis und in den Schritt"

Das hat m.E. mit erotischem Überraschen nichts zu tun, sondern klingt eher, also wollte er sich an dir befriedigen, obwohl für ihn ersichtlich war, dass du das gerade nicht willst. Und das ist ein richtig gefährliches Anzeichen in einer Beziehung. Solche Typen sollte man schleunigst loswerden und ihnen zudem rigoros klarmachen, dass man nur miteinander schläft, wenn es beide ausdrücklich wollen, sonst handelt es sich um Nötigung bzw. Vergewaltigung mit entsprechenden juristischen Konsequenzen. Gilt natürlich auch, wenn Frauen Männer gegen deren Willen bedrängen.

Wie schon gesagt wurde: Rede mit ihm und wenn er es nicht versteht und sich nicht bessert, ist es vermutlich besser Schluss zu machen.

Wenn er dich wirklich lieben und respektieren würde, würde er das nicht tun! Und er würde es lassen und versuchen sich zu bessern.

Wenn du nicht gleich schluss machen möchtest  kanns du es ja auch versuchen ihm zu sagen: Wenn du dich nicht besserst und damit aufhörst brech ich sämtlichen kontackt für ne zeitlang  ab, und blockst ihn auf allen Netzwerke und Handy so dass er zum nachdenken kommt was er verlieren könnte.

Wenn dann noch immer keine besserung in sicht ist mach schluss der ist es dann nicht wert.

Wenn er mit dir etwas tut, was du nicht willst, kann das übel für ihn ausgehen. Du musst ihm dass sehr deutlich mitteilen, aber dann auch konsequent durchziehen. Somit schützt du auch indirekt deine Nachfolgerin, so hart es klingt.

Was möchtest Du wissen?