Freund hat vor kurzem Schluss gemacht,ich will ihn wieder zurück!was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was willst du mit Liebesgeständnissen erreichen? Ihm zeigen, dass du kein eigenes Leben hast, dass du auf ihn angewiesen bist, dass du keine Persönlichkeit hast, dass du gar nicht in der Lage bist, zu lieben, weil du besitzen musst?

Die Arbeit beginnt bei dir selbst. Dafür brichst du erstmal jeden Kontakt zu ihm ab. Du brauchst ihm nirgends die "Freundschaft" kündigen oder sonst was, aber du lebst jetzt dein eigenes Leben, kümmerst dich um dich selbst. Verfolge deine persönlichen Ziele, geh verstärkt deinen Hobbies nach. Gegebenenfalls setz dir ein neues Ziel oder schaff dir ein neues Hobby an (und NICHTS was mit deinem Ex zu tun hat!). Unternimm viel mit deinen Freunden und Freundinnen. Mach viel Sport, das was dir Spaß macht. Lerne auch neue Leute kennen und triff dich mit ein paar anderen Jungs. Du musst ja nicht mit ihnen ins Bett oder ne Beziehung anfangen wenn du nicht willst. Mach es auch nicht heimlich, sondern ganz offen. Es ist nicht schlimm wenn dein Exfreund das zufällig mitkriegt, im Gegenteil, dadurch wirst du eher wieder interessant. Wenn er sich bei dir meldet, sei freundlich, aber nicht emotional. Schreibe oder telefoniere nicht lange mit ihm, 5 bis 10 Minuten maximum. Dann musst du leider auflegen, weil du XY vorhast. Du selbst meldest dich erstmal gar nicht bei ihm.

Wenn du dich in ein paar Wochen dann so richtig glücklich fühlst, mindestens drei oder vier Dates mit anderen Männern gehabt hast, dein Leben in vollen Zügen genießt...und KEINE Angst hast vor Zurückweisung, dann rufst du ihn an und führst ein paar Minuten Small Talk. Frag ihn wie es ihm geht, erzähle ein paar lustige Stories, die du in letzter Zeit erlebt hast. KEIN Wort über die Trennung oder sonst irgeneinen traurigen Bockmist. Necke ihn ein wenig, bring ihn in eine positive Stimmung. Dann, nach 10 bis 15 Minuten, legst du als Erste auf - ohne nach einem Treffen zu fragen. Warum? Ganz einfach: Du gibst ihm ein positives Gefühl, aber du klammerst nicht, sondern entziehst ihm die Quelle des positiven Gefühls wieder, indem du dich freundlich verabschiedest. Das heißt, du gibst ihm die Chance, dich zu vermissen. Einige Tage später rufst du ihn wieder an. Gleiches Spiel: Ein paar lustige Stories, positive Stimmung erzeugen, und dann kannst du aufs Ganze gehn und ein Treffen ausmachen. Trefft euch an einem neutralen, unverbindlichen Ort (also nicht bei einem von euch zu Hause). Du deutest mit keinem Wort an, dass du noch was von ihm willst, sondern ihr verbringt einfach einen netten, lustigen Nachmittag miteinander... .

bedränge ihn und nimm ihm die luft zum atmen... du merkst ja bestimmt selbst, wie ironisch das klingt. natürlich solltest du dich gerade jetzt NICHT melden und ihn NICHT "nerven".

jeder, der das schon mal selbst erlebt hat, weiß, wie schwer sowas fällt, aber genau DAS ist die belastungsprobe, der du momentan gegenüber gestellt wirst. entweder er kommt wieder von alleine auf dich zu (das wäre toll!) oder er macht es nicht, aber das könntest du auch mit 1.000 SMS und anrufen auch nicht verhindern - ganz im gegenteil, damit würdest DU dich dann noch zusätzlich zum affen machen.

mein tipp also: abwarten (richtig schwer, ich weiß!) und nicht melden!

DH! Im schlimmsten Fall treibst du ihn durch ewige anrufe und SMS nur noch weiter von dir weg.

0

Männer sind Jäger und Sammler.....sie wollen jagen...je mehr du machst je mehr geht er die Schritte zurück die du auf in zugehst...leb dein Leben...hört sich blöd an ich weiß aber nur das was unintresannt ist wird interessannt...meld dich nicht mehr ...entweder fragt er sich dann warum...oder du hast dann bereits die Antwort.... Immer das was man nicht haben kann in dem Fall wäre es du ...wird interesannt nicht das was man haben kann...Männer ticken anderst

Wenn er Schluss gemacht hat, weil er dich nicht mehr liebt, dann kannst du nichts machen...

Oh tut mir Leid. Hab mir nichjt alles durchgelesen :D. Dann gib ihm 'seine Zeit'

0

Frag ihn vllt noch irgendwie ob er dich wirklich nicht mehr nicht liebt und wenn nein dann must du damit zurecht kommen

Mach das gleiche, wie wenn du in einen anderen, fremden verliebt bist.

--ähm was hat er denn wohl zu Deiner Freundin gesagt? Und was genau hast Du daran jetzt nicht begriffen? Wenn Du ihm jetzt auf den Keks gehst indem du ihn weiter nervst, kriegst Du ihn nie zurück!

Was möchtest Du wissen?