Freund erzählt alles?

11 Antworten

Es ist nicht schön, dass wenn er dir verspicht, es nicht weiter zu sagen, es natürlich tut. Keine Frage. Aber wiederum kann ich auch seine Seite verstehen, denn ein Mann muss ja auch Probleme mit seinen Freunden besprechen können. Er tut es aber bestimmt nicht, um dir weh zu tun. Sondern um dir helfen zu können und holt sich Rat von seinen Freunden. Ich meine, du besprichts mit deinen Freundinnen bestimmt auch mal was, was dich mit deinem Partner belastet und du Rat brauchst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Erfahrung

Familieninterna und intime Dinge haben nichts im Freundeskreis zu suchen.

Ein Mann der solche Dinge herum erzählt, hätte bei mir jedes Vertrauen verloren.

Okeei da kann ich dich natürlich sehr verstehen. Da ist man auch verletzt weil man dem anderen da einfach vertraut. Ich würde an deiner Stelle ruhig mit ihm darüber sprechen und ihm sagen, daß dich das verletzt und es dir unangenehm ist, weil du dich ihm anvertraut hast. Ich hoffe dein Partner gibt dir dann Verständnis. Sollte das nicht so sein, würde ich ihm sagen, daß du ihm dann nichts mehr erzählen kannst und mal auf seine Reaktion abwarten. Denn toll würde er das sicher nicht finden, wenn du dann nicht mehr zu ihm kommst denke dann wird er sich entschuldigen und sagen das er das nicht mehr macht

Dann solltest du ggfs überlegen ob er es weiterhin wert ist so viel privates mitzukriegen.

Der Austausch ist wichtig, keine Frage, aber such Dir vielleicht jemanden auf den Du dich wirklich verlassen kannst

Sprich ihn an besten mal darauf an das du das nicht möchtest und von ihm erwartest das er geheimnisse für sich behält. Ich denke das er das nicht mit extra getan hat sondern das ihn das mit deinem Vater einfach beschäftigt und er möchte einfach nur auf eine andere weise für dich da sein.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?