Freund Deckenklauen aberziehen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach herrjeh, er diebt auch noch die zweite :-D

Das war mein erster Gedanke, eine zweite Decke anzuschaffen ;-)

Wenn du so eine Riesendecke kaufst, kann es natürlich sein, daß er sich komplett drin einwickelt, zusätzlich deine kleine Decke als Seitenschläferkissen verwendest und du erfrierst ;-)

Nö, hab keine Gewissensbisse, weil er möchte ja auch keine dauererkältete Freundin. Hol sie dir zurück und nach einigen Wochen Kampf ist das Thema Geschichte.

Wenn ich nachts aufwache und sehe, dass er schon wieder beide Decken hat, sitze ich meist etwas verloren in der Gegend herum, weil ich ihn nicht wecken will :D

Werd's das nächste Mal wohl dann einfach machen.

0
@Garou96

Jep :-)

Die Alternative ist, nachts aufs Sofa umzuziehen, wo du alleine bist, aber deine eigenen Decke hast.

0

Lass ihn mal auf der anderen Seite des Bettes schlafen, dann dreht er sich zu dir hin statt weg und dann klaut er nicht so leicht. Und nimm im Winter einen warmen Pyjama und eine Wärmflasche mit ins Bett. Du musst ihn ja auch nicht aufwecken sondern du klaust dir die Decke einfach wieder zurück. lg

binde seitlich die Decke mit Schnappern ans Bett fest sprich deine Aussenseite dann kann er daran ziehen bis er selbst aufwacht!

Da kannst du nix machen, ausser die Betten auseinander stellen, die Decke festtackern, oder einen Schlafsack benutzen. Aberziehen wird nicht gehen, denn er macht es ja im Schlaf.

Bei Ikea gäbe es so riesen Decken vlt bringt euch so eine was.

Was möchtest Du wissen?