fressen eichhörnchen eigentlich nur eicheln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eichhörnchen fressen gerne

1.Knospen, Zweige, junge Triebe 2.Bucheckern, Eicheln 3.Haselnüsse, Walnüsse 4.Roß- und Edelkastanien 5.Gallen, Hainbuchsamen 6.Beeren, Körner und Pilze, Obst

Sie fressen aber auch: Insekten, Larven, Schnecken und sehr selten Vogeleier. Hauptnahrung sind Tannen-, Kiefern- und Fichtensamen, Knospen und junge Triebe. Zur absoluten Leibspeise gehören aber Nüsse und junge Triebe.

(Quelle: http://www.experto.de/f/haus-garten/kleintiere-2/was-fressen-eichhoernchen-den-gerne)

Nüsse, Eicheln, Kastanien, Zapfen - Quelle Wikipedia: Eichhörnchen gehören zu den Allesfressern. Dabei variiert die Nahrung der Tiere je nach Jahreszeit. Sie besteht in erster Linie aus Beeren, Nüssen und anderen Früchten sowie Samen. Daneben werden auch Knospen, Rinde, Saft, Blüten, Flechten, Körner, Pilze, Obst und wirbellose Tiere wie beispielsweise Würmer gefressen. Auch Vogeleier und Jungvögel[18] sowie Insekten, Larven und Schnecken gehören zum Nahrungsspektrum.[1]

also bei uns in Dresden im großen garten kommen die eichhörnchen sogar auf den schoß und fressen aus der hand und zwar am liebsten ganze Walnüsse, auch gern ganze erdnüsse, wohl allgemein ganze nüsse aber auch gern geknackte walnüsse, erdnüsse, haselnüsse, mandeln- das ham wir immer mit wenn wir füttern gehen. einige mögen auch mal Sonnenblumenkerne und zwei mal sind schon welche mit ganzen Toastbrotscheiben den Baum rauf:)

Was möchtest Du wissen?