Schwarze Eichhörnchen agressiver?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ne das stimmt nicht,ich hab mal im tv was davon gehört und da wurd erzählt,dass sie nicht agressiver sind und sie fressen die braunen nicht.

ok. mir is neulich ein schwarzes unters auto gelaufen (weil i zurück gefahren bin, was es am straßenrand gesessen u dann wars fort) u als i des daheim erzählt hab, haben mir die freundinnen meiner bruder das erzählt. ich konnte es ehrlich gesagt net glauben, vor allem des mit dem fressen. aber man weiß ja nie. danke

0

Die schwarzen Eichhörnchen sind, ebenfalls wie die roten Hörnchen, ganz normale europäische Eichhörnchen. Man geht davon aus, dass die Fellfarbe Klimaabhängig ist. Das rote Fell ist dichter und wärmer. Die schwarzen fressen auch die roten nicht. Ich ziehe Eichhörnchen auf und hatte dieses Jahr einen Wurf mit 4 Geschwistern. 2 rote und 2 schwarze. Die schwarzen Hörnchen darf man nicht mit den Grauhörnchen verwechseln. Diese kommen zum Beispiel in England und in Italien vor und verdrängen das europäische Eichhörnchen. In Deutschland gibt es bislang keine Grauhörnchen.

Hallo, wir haben 2 braune und ein schwarzes Eichhörnchen im Garten. Man kann deutlich beobachten, dass das Schwarze agressiver als die Braunen ist. Die Braunen jagen sich auch mal gegenseitig weg, wenn Sie unser Vogelhäuschen "plündern" aber das Schwarze lauert dem braunen regelrecht auf, wenn e in die Nähe kommt und fällt es dann an. Fressen wird es das andere Eichhörnchen sicherlich nicht, aber es ist auf jedenfall Kapflustiger.

Was möchtest Du wissen?