Freizeitbeschäftigungen bei Bänderriss?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe gerade gelesen, dass es ein Außenbandriss im Knöchel ist. Wie wird es denn zur Zeit behandelt? Unüblich ist Gips (mittlerweile), oft reicht eine Schiene oder mit Tape fixiert. Eigentlich müsstest du jetzt schon langsam Besserung spüren, wenn du keinen Gips trägst - also das du zumindest auftreten kannst (wenn auch mit leichtem Schmerz). Ab dem 20. sollte es eigentlich soweit sein, dass du normal gehen kannst (auch wenn Sprints oder Dauerlauf natürlich vorerst zu lassen sind).

Zumindest kannst du dann ganz normal Oberkörpertraining machen. Auch im Fitnessstudio.

Langsam kommt doch das Konsolen- oder PC-Wetter, womit man sich lange beschäftigen kann. Auch ein gutes Buch kann interessant sein. Mit Kumpels auf`m Weihnachtsmarkt kann man damit auch gehen.

Was sagt der Arzt denn, wann du wieder voll belasten darfst?

Ich kann in übrigen Knöchelgelenkstützen zum Schnüren empfehlen. Die geben richtig Halt und stören nicht so, wie man denken könnte (beim Fußball bemerke ich nicht mal, dass sie angelegt sind).

Wenn dein Fuß eingegipst ist...naja...damit kann man echt nichts machen. Man kann ja wegen den Krücken nicht mal i-was tragen. Da würde ich mich echt mit Sofa, Lesen und Gaming abfinden...

18

Ich habe eine Schiene bekommen und soll 6 Wochen schonen, gehen geht eigentlich wieder. Aber die 1.5h auf dem Weihnachtsmarkt gestern merke ich jetzt schon...

Knöchelgelenkstützen zum schnüren? Könntest du mir da ev. einen Link dazu schicken? Und meinst du einfach statt einer Schiene oder noch für danach oder so?

1
41
@Australia23

Hmm ok. Schiene ist schon mal gut. Keine Ahnung was als Ausdersport so möglich ist. Rudern und Radfahren (bestenfalls in einem Center) kann ich mir am ehesten vorstellen. Wie gesagt ist Krafttraining für den Oberkörper möglich.

Ich meine zum Beispiel sowas: http://www.amazon.de/McDavid-Fu%C3%9Fgelenkst%C3%BCtze-199-black-199R-BK/dp/B000UVXV3C/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1418286791&sr=8-2&keywords=fu%C3%9Fgelenkst%C3%BCtze

Das hilft dir, wenn du danach mal wieder richtig mit Sport loslegen willst. Nach einem Bänderriss ist es leider so, dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass es wieder passiert. Ich hatte jetzt 3 Bänderrisse und habe viel probiert. Normale Bandagierung etc., aber wenn man wirklich mal im Sprint oder so umknickt und der ganze Körper auf dem Gelenk steht, reicht das nicht mehr. Diese Dinger sind aber fest genug (zumindest bei mir), sodass es fast nicht mehr möglich ist voll umzuknicken. Erwähenswert ist vllt., dass die Ösen zum Schnüren verstärkt sind, ansonsten reißen dir diese oft ein, da man echt fest schnüren muss.

0
18
@Lynx77

Ok, vielen Dank :) Und das kann man gut unter normale Schuhe anziehen?

Trägst du die denn jetzt jedes mal wenn du Sport machst?

0
41
@Australia23

Ich trage sie zum Fußballtraining, zum Spiel und wenn ich laufen gehe. Ohne fühle ich mich mittlerweile auch irgendwie nicht mehr sicher, weil ich auch Angst habe immer wieder umzuknicken.

Die kann man ganz normal unter normalen Schuhen anziehen, jo. Wenn ich mir allerdings neue Fußballschuhe kaufen muss, nehme ich die immer vorsichtshalber mit, falls es doch mal zu eng werden sollte im Schuh.

0
18
@Lynx77

Ok, aber das ist sicher nicht so toll, wenn du dich dann ohne unsicher fühlst... Aber für die erste Zeit nach Absetzung der Schiene könnte ich mir das gut vorstellen, danach will ich es glaub schon wieder ohne Stütze probieren...

Ok, super. Danke! :)

0
41
@Australia23

Jupp, das ist eigentlich auch richtig so. Aber nach dei Bänderrissen schleppe ich mich so zum Fußball-Karriereende :D

Gern!

0
41
@Australia23

Also mir reicht sie nicht, hatte eine ähnliche vorher probiert. Problem ist, dass die Dinger zu elastisch sind. Wenn man dann im Vollsprint wegknickt und dann mit den ganzen Schwung und dem vollen Gewicht auf dem umknickenden Knöchel steht, dann dehnt sich so eine Bandage auch leider mit.

Kommt vielleicht drauf an, was man macht. Beim Jogging mag das reichen (weniger Tempo und somit Schwung beim Umknicken), aber bei Fußball reicht mir das definitiv nicht. Da brauche ich eine feste Schnürung.

0
41
@Lynx77

Ich werde 27. Den ersten Bänderriss hatte ich glaube ich mit etwa 23, die beiden folgenden maximal ein Jahr später, seit dem nichts mehr. Kann ich dir leider nicht sagen. Im Allgemeinen sagt man ja, dass in der Wachstumsphase noch vieles besser verheilt. Mit 18 bist du da schon relativ an der Grenze.

0
18
@Lynx77

Ok. Ja gut, ich mach glaub etwas weniger gefährliche Sportarten, was das angeht: hauptsächlich Klettern, Karate, Jogging. Da würde es wahrscheinlich ausreichen, oder?

Ok, ja ist nervig, solche Sachen...

0
41
@Australia23

Kann ich natürlich nicht versprechen, kann ich mir aber eher vorstellen. Das musst du einfach mal ausprobieren :)

0
18
@Lynx77

Ja klar, ich schiebe es nicht auf dich, falls nicht klappt ^^

Aber dann versuch ich das mal so, vielen Dank für deine Hilfe :)

0
41
@Australia23

Wirst ja merken, wenn es nicht klappt :D

Dafür nicht :)

0

Mir gehts genauso. Habe einen doppelten Außenbandriss und ein angerissenes Innenband (beim Fußball umgeknickt).

Tipp: Sobald es dir erlaubt ist, geh ins Fitnesscenter und setz dich dort aufs Ergometer. Erleichtert den Einstieg in den Sport später (Ausdauer). Das sollte mit Bandage ziemlich schnell möglich sein. Zweidimensionale Bewegungen sind in Ordnung, dreidimensionale Bewegungen (Richtungswechsel beim Fußball etc.) sind noch nicht gut.

Ansonsten kannst du im Fitnesscenter auch deinen Oberkörper trainieren (mit Beinen wäre ich vorsichtig). Leider fällt mir sonst auch nicht wirklich was ein. Verbring Zeit mit deinen Freunden und warte, bis du dich wieder bewegen darfst.

Also, ich hatte demletzt einen im Oberschenkel. Ich habe anfangs nichts gemacht. Es ging nicht. Dann hat mir eine Freundin ihren Rollstuhl geliehen und ich bin dann ein bisschen spazieren gefahren. Also ich hab halt versucht wie so ein Rennrollstuhl zu fahren, war ganz interessant. Hatte tierisch Muskelkater in den Arme, aber ich war ausgepowert :)

Ansonsten, ich weiß ja nicht wo dein Band gerissen ist...

18

Klingt Interessant ^^

Oh ja, dass habe ich vergesse anzugeben. Aussen am Fuss...

0

Feiern gehen mit Bänderriss? Was kann passieren?

Hallo zusammen.

Vor 2,5 Wochen habe ich mir einen Außenbandriss sowie eine leichte Fraktur am Sprunggelenk zugezogen. Ich habe eine CaligaLoc Schiene bekommen, diese muss jetzt noch 3,5 Wochen tragen. Da ich momentan Semesterferien habe, möchte ich allerdings auch mal was unternehmen und nicht nur die ganze Zeit abhängen. Heute würde ich gerne mit ein paar Freunden was trinken gehen und danach eventuell noch etwas feiern gehen. Ich habe natürlich Angst, dass etwas passiert und zudem ein schlechtes Gewissen. Ich bin seit dem Bänderriss allerdings schon 2 mal feiern gewesen, wo allerdings nichts passiert ist, beim ersten Mal (ca. 1 Woche nach dem Riss hatte ich zwar etwas Schmerzen, beim 2. Mal jedoch nicht). Laufen kann ich auch schon wieder ziemlich normal.

Ich würde mich über Antworten von Leuten freuen, die schonmal Erfahrungen mit sowas gemacht haben.

...zur Frage

Angst vor Ausbildung.angst vor zu wenig Freizeit?

hallo. Es geht darum halt in einem halben jahr etwa beginnt meine Ausbildung und mein problem ist ich hab angst vor allem. Am meisten vor den arbeitszeiten. Ich hab angst das ich keine freizeit mehr richtig hab. Ich will nicht den ganzen Tag arbeiten. Also damit mein von 6-19 ich hab einfach angst keine freizeit mehr zu haben und meinen Hobbys nicht nachgehen zu können. Dazu kommt noch das ich oft im Umfeld hatte das mich andere nicht mochten. Ich hab angst davor das es da auch ist. Oder das ich merke das es doch nicht das richtige ist. Ich Weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir vielleicht die Angst etwas nehmen?

...zur Frage

Bänderriss umknicken?

Ich habe zweimal hintereinander einen bänderriss im rechten aussenknöchel zugezogen und ein bänderriss kann ja leider nixht zu 100% heilen Wenn man vor dem bänderriss umgeknickt ist war es ja nicht so schlimm aber wad ist wenn ich jzt leicht umknicken würde , würde ich dann wieder ein bänderriss kriegen oder wenn nicht schmerzen kriegen Danke

...zur Frage

Ich kann mich nicht beschäftigen

Hallo, ich habe ein Problem und zwar kann ich mich überhaupt nicht alleine beschäftigen. Ich hasse alle Sachen die man alleine machen kann wie Fernsehen, Lesen, zeichnen etc. In den Ferien bin ich aber oft alleine und verzweifle vor Langeweile es ist so schlimm dass ich fast anfange zu heulen und das schon nach einer Stunde ohne Beschäftigung. Unter der Woche hab ich das Problem nicht weil ich schule und Hobbys die ganze zeit in Anspruch nehmen aber den Hobbys kann ich in den Ferien nicht nachgehen weil der Verein dann geschlossen hat. Was kann ich dagegen tun es ist echt schlimm ich bin dann total schlecht gelaunt und werde manchmal sogar aggressiv? Gibt's irgendeinen weg zu trainieren dass ich zum Beispiel Spaß am Fernseh schaun oder irgendwas hab? Und kann man irgendwas gegen die Aggressionen tun? Sport mach ich sehr viel aber das beansprucht ja nur ca 2 h am tag.

...zur Frage

Soll arbeiten mit einem Bänderriss?

Hallo bin 23 jahre jung und hatte vor 4 wochen einen Sportunfall bei dem ich mir einen Bänderriss zugezogen habe der dann falsch eingegibst wurde und sich nun meine Achillessehne verkürzt hat zudem soll ich nun auch noch eine Fraktur im Sprunggelenk haben. Nun habe ich erfahren dass mein Truppenarzt mich nun Gesund schreiben möchte. Ich kann kaum auftreten und soll sogar auch Kameraden befördern dass kann doch nicht sein. wie seht ihr die ganze sache kann mann wegen Personalmangel einfach sowas machen ?

...zur Frage

Bäckerausbildung/Beruf

Mich würde interessieren, wie es denn ist als Bäcker? Muss man für die Berufsschule viel lernen? Sind die Arbeiteszeit bzw. ist die Arbeit zu anstrengend, dass man noch Hobbys nachgehen kann oder Freizeit nutzen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?