Freiwilliger Wehrdienst in der Kaserne schlafen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Regel besteht während der Grundausbildung Kasernenpflicht.

Danach kann ein Antrag auf Heimschläfer gestellt werden, der im Allgemeinen genehmigt wird. Dann hat er zum Dienstbeginn zu erscheinen und kann nach Feierabend nach Hause gehen.

wiki01 04.07.2017, 13:10

Antrag auf Heimschläfer ..//.. der im Allgemeinen genehmigt wird

Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Eine Genehmigung als Heimschläfer ist an enge Grenzen gebunden. So muss ein Hausstand angemeldet sein, und die Kaserne in einem engen Zeitbereich erreichbar sein.

Dann hat er zum Dienstbeginn zu erscheinen

Anders als in der zivilen Wirtschaft, in der die Zeit zum Umziehen in eine notwendige Arbeitsbekleidung zur Arbeitszeit gehört, reicht es nicht, pünktlich zum Dienst zu erscheinen, sondern man muss arbeitsfähig sein. Das heißt, bereits zum Dienstbeginn in Uniform.

kann nach Feierabend nach Hause gehen.

es heißt: "nach Dienstschluss" (KKModus aus!)

1
Nomex64 05.07.2017, 03:33
@wiki01

Die Zeiten sind lange vorbei.

"So muss ein Hausstand angemeldet sein, und die Kaserne in einem engen Zeitbereich erreichbar sein."

Mein Kumpel hat zwar einen eigenen Hausstand. Der "Zeitbereich" beträgt aber anderthalb Stunden. Der fährt fast jeden Tag nach Hause.

1
Jerischo 04.07.2017, 13:21

Ich weiß ja nicht wie lange deine Dienstzeit zurück liegt, aber inzwischen nimmt man die Sache mit den Heimschläfern viel lockerer.

2
Jerischo 04.07.2017, 15:36

meinte wiki01

0

Wieder einer der denkt, er wäre etwas besonderes!

Man kann einen Antrag stellen zu Hause schlafen zu können. In der Grundausbildung macht das aber keinen Sinn. man muss ja auch nach Dienstschluß mal mit den Kameraden was lernen oder spielen und trinken oder reden... sich kennen lernen... Das   geht dann auch schon mal nicht...

Was möchtest Du wissen?