Bundeswehr Unterkunft?

7 Antworten

Ich war noch viel weiter weg 650 km ( Stadt im Umkreis Karlsruhe - Munster ) Als FWDL bekommt man eine Bahnfahrkarte bis Dze , die Zeit geht auch relativ schnell vorbei weil man vorallem in der AGA so Schlaf nachholt .

ich konnte aber schon am ersten Wochenende nachhause außer an den beiden BIWAKs , das ist aber von Einheit zu Einheit und Standort unterscheidlich .

Wir haben z.b auch jeden Tag , sobald alle Übungen und Putzen fertiggestellt war Dientsunterbrechung bis Zapfenstreich ( 22 uhr ) bekommen .

Selbst wenn du nach der AGA Wohnortnah versetzt wirst und nachhause kannst , bekommst du eine Stube zugeteilt , natürlich werden dort noch bis zu 7 weitere Kameraden mit dir Schlafen , ist aber nicht die Regel mehr .

Oh Oktober hätte ich auch angefangen, wo gehts denn hin?^^

An deiner Stelle würde ich wirklich mit dem Zug nach hause fahren, du kriegst ein Heimfahrtticket mit dem du die Öffentlichen für die Rückfahrt kostenlos nutzen kannst, also warum verschenken?^^

Viel Glück :)

keine Sorge, denn während derGrundausbildungkommst Du sowie nicht so leicht nach Hause und anschließend hast Du Deine Unterkunft, die Du mindestens bis Abshluss der Ausbildung zum Unteroffizier behalten kannst.

Was möchtest Du wissen?