Bezahlte Heimfahrt bei der Bundeswehr? (FWD)

2 Antworten

Du wirst schon in der ersten Woche beim Bund nach deinem Heimatbahnhof gefragt. Du kannst dann zwischen deiner Kaserne und dem angegebenen Bahnhof kostenlos hin und her fahren, beispielsweise auch mit dem ICE.

Wenn du mit dem Auto fährst, dann musst du dir extra Formulare aus dem GeZi (Geschäftszimmer) besorgen, und eine Reisekostenrückerstattung beantragen. Außerdem solltest du dir dann auch nach Ankunft in der Kaserne gleich eine Parkmarke besorgen.

Ich persönlich habe die Strecke in der Grundausbildung immer sehr gerne im ICE bewältigt. Außerdem kann der Kompaniechef (oder Inspektionschef, etc., je nachdem wo du deine Grundausbildung hast) dir auch verbieten, mit dem Auto nach hause zu fahren. Beispielsweise, wenn er durch die Anstrengungen der letzten Tage eine Beeinträchtigung deiner Fahrfähigkeit feststellt. Dann darfst du mal eben erst am nächsten Tag fahren und musst noch eine weitere Nacht oder ein paar Stunden in der Kaserne schlafen. Gerade nach einem Geländetag oder einem 21 km Marsch am Freitag ist das typisch.

Du bekommst als Fwdler eine Bahnberechtigungskarte. Damit kannst du auf der Strecke zwischen Einsatzort und zuhause umsonst fahren. Fahrtkosten mit dem auto werden nur gezahlt wenn es mit der Bahn WIRKLICH unmöglich wäre.

Dann muss ich mir das mal gut überlegen ob ich dann mit dem Auto fahre. Lohnen würde sich sich zeitlich schon. Mit dem Zug sind es ca. 5 Stunden und mit dem Auto unter 3 Stunden.

0
@Nils192

dann lohnt sichs laut Bundeswehr noch nicht. Wenn ich mich recht entsinne würden dies zahlen wenn die Zugfahr dann etwa 10 Stunden dauern würde.

Ich habs immer so gemacht das ich mim auto in die Kaserne bin und dann immer mim Zug gependelt bin. dann hast du dein auto bei der Kaserne und kannst auch unter der Woche mal rausfahren.

0

Bundeswehr Freiwilligen Wehrdienst Kindergeld?

Kriegt man wenn man einen freiwilligen Wehrdienst in der Bundeswehr macht Kindergeld ausgezahlt?

...zur Frage

Heimfahrt zu Eltern steuerlich absetzten?

Ich mache gerade die Steuererklärung für einen Freund. Nun tut sich folgende Frage auf:

gemeldet ist er in München. Aber er hat als Zweitwohnsitz die Adresse der Eltern gemeldet (fahrtweg einfach 200 km). Dort hat er aber nur ein Zimmer.

Kann man eine monatliche Heimfahrt dorthin absetzten ?

Und wenn ja - wie ?

Danke :)

...zur Frage

Bundeswehr Freiwilliger Wehrdienst, Einstellungsverfahren - Dauer?

Hallo, im letzten Jahr habe ich mich beim Freiwilligen Wehrdienst (FWD) der Bundeswehr beworben. Man sagte mir der Einstellungstest dauert nur 1 Tag; beim SaZ wären es 3! Heute habe ich meinen Termin bekommen, jedoch steht auf dem Zettel: voraussichtliche Dauer: 2 Tage!! An diesem genannten Tag soll ich 6.45 Uhr in der Kaserne in Erfurt sein. Ich fahre mit meinem eigenen PKW.

Hat jemand von euch Erfahrungen oder kann mir genau sagen wie lange der Einstellungstest (Computer, Arzt, Psychiologe, Einplaner) nun genau dauert?

Danke im Voraus, mit freundlichen Grüßen Mivoc

...zur Frage

Heimfahrt Klinik

Wenn man wegen borderline in ner psychosomatischen klinik is, darf man dann wenigstens am Wochenende nach hause um z.b. seine Tiere zu versorgen ?? Oder wie is des beim Krankheitsbild??!

Kann mir da irgendjemand nen Erfahrungsbericht liefern?!

...zur Frage

Heimfahrt in der Grundausbildung / Bundeswehr

Daher meine Frage, wird einem die Heimfahrt am Wochenende gezahlt? Oder nur jedes 2te, 3te Wochende, etc. ?

Laut meinem Schreiben darf ich die Kaserne bereits am ersten WE verlassen, daher frage ich das im vorraus, vll. könnt ihr mir ja weiterhelfen. Danke schonmal.

...zur Frage

Bewerbung für den FWD

Hallo zusammen,

ich würde mich gerne für den freiwilligen Wehrdienst bewerben. Leider habe ich meinen Beratungestermin erst Ende August. Muss ich denn vorher dort ein Gespräch gehabt haben? Ich würde mich nämlich am liebsten jetzt bewerben. Aber geht das überhaupt? Wenn ja wie? Aus der Bundeswehr werde ich leider nicht schlauer.... danke für eure Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?