Freiwilliger Wehrdienst - welche Verwendungsmöglichkeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten gehst Du mal mit Deinen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Perso) zu einem Karriereberater der Bundeswehr. Der wird Dir alle Möglichkeiten erklären. Du könntest dann auch ein Praktikum machen um zu sehen, ob es was für Dich wäre.

Mein Karriereberater hat mir damals ein Praktikum besorgt. Zusage kam dann inkl. Bahntickets per Post zu mir nach Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du über die Teilstreitkraft wohl noch nicht ganz schlüssig bist, werbe ich hier mal für die Marine. 

Mit Abitur und eventl. Sprachkenntnissen, (englisch) lege ich hier mal besonders die Verwendungsreihen 21 bis 27 nahe.

http://www.marine.de/portal/a/marine/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK93MQivezEoqLM1KJUvfLUzBIgnZmXlq9XllpUnpqXUpqXrl-Q7agIABpRQBs!/

(Link rauskopieren und in die Adressleiste des Browsers einfügen)

Dann wäre auch meine weitere Empfehlung ein Besuch bei einem Karriereberater der BW. Das nächste Karrierecenter findest du u.a. über die Suchleiste der Bundeswehr Karriereseite (Google) oder du stellst den Kontakt über die kostenlose Hotline 0800 980 08 80 her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mxxxe97
22.01.2016, 07:46

Vielen Dank! Ist man als fwdl auch schon öfter auf See unterwegs oder spielt sich das alles noch größtenteils an Land ab? 

1
Kommentar von Hamburger02
22.01.2016, 16:57

20 - 30 mal Daumen hoch wegen der Empfehlung zur Marine!!!

1

Als erstes musst du wissen wofür du dich interessierst. IT, Technik, Logistik, Medizin oder oder oder... Du musst ja auch nicht direkt eine militärische Laufbahn einschlagen, du kannst auch eine zivile Ausbildung bei der Bundeswehr machen oder studieren.

Dann kannst du dir angucken welche Bereiche es da genau gibt. Danach kannst du mit den 2-3 Verwendungen, die du dir ausgesucht hast zum Berater gehen und dich ganz genau informieren. Das hilft dir dann, dich endgültig zu entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?