Frauen in der Bundeswehr - Gut oder Schlecht?

5 Antworten

Im Allgemeinen sind Frauen bei uns in der Kaserne gerne gesehen ! Man freut sich das man nicht nur Männer sieht ! Und man kann sagen das viele gar nicht als das "schwächere Geschlecht" dargestellt werden können da es sehr viele gibt die wesentlich fiter sind als die meisten Männer ! Was ich aber dagegen sagen muss ist das die wenigen Frauen die wir haben unter einen "künstlichen Leistungsdruck" stehen, sie haben alle (auch wenn sie es nicht zugeben wollen) das Gefühl das sie uns Männern was beweisen müssen z.B. das sie genau so stark, fit oder sportlich sind wie wir. Das merkt man oft wenn wir schießen fahren fast alle Frauen zittern wenn sie ein Gewehr in die Hand bekommen und brauchen fast doppelt so lange zum zielen und schießen wie die meisten anderen ! Das hängt damit zusammen das sie diesen Druck haben, jetzt sind hier überall Männer und die schießen alle so gut ich muss besser zielen, besser reagieren und besser treffen als die anderen ! Und falls ihr mir das nicht glaubt das haben mir schon 2 Frauen bestätigt ! Fazit: wenn Frauen "Freiwillig" zur Bw kommen dann müssen sie sich mit den Kerlen gleichstellen !

Ich finde Frauen sollten sich aus Männerberufen raushalten! Wenns wirklich mal drauf ankommt werden sie sowieso nur stören und nach jeder Schramme gleich nach dem Schminkkästchen greifen.

Dafür: Gleichberechtigung von Mann und Frau/ jeder soll den Beruf wählen, den er möchte. Dagegen: Frau ist oftmals körperlich benachteiligt/ seelische und körperliche Grausamkeiten im Kampfeinsatz oder Gefangennahme. ICh finde es grundsätzlich gut, wenn Frauen auch die Möglichkeit haben zur Bundeswehr zu gehen. Jeder Job hat seine Vor- und Nachteile und in anderen Jobs haben Frauen auch oft schwer zu kämpfen.

Was möchtest Du wissen?