Frauen bei 2 grad Kleid anziehen?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Schick 91%
Übertreiben bei 2 grad 9%

17 Antworten

Schick

Ich trage ausschließlich Röcke und Kleider und dazu immer Feinstrumpfhosen oder Feinstrümpfe mit Halter. Auch im Winter trage ich immer hautfarbene Feinstrumpfhosen bis maximal 20den. Ich friere nicht an den Beinen und komme so auch mit Pumps gut draußen zurecht, wenn ich einen warmen Wintermantel, Mütze, Schal und Handschuhe anhabe. Das klappt hervorragend beim Shoppen oder dem Weg in die Kneipe, Restaurant, Kino, Theater, Konzert. Nur wenn ich mich bei ganz kalten Temperaturen unter Null Grad länger draußen aufhalte (z.B.Weihnachtsmarkt) wechsele ich die Pumps gegen Stiefel, meine Feinstrumpfhose bleibt dann aber auch bei max. 20den.

Schick

Geh mal in einen Laden und schau wie dünn die meisten Jeans für Frauen sind.

Da sind Strumpfhosen auch nicht kälter und man hat die zusätzlich leicht wärmende Schicht vom Rock/Kleid. Das ist unter Umständen also sogar wärmer, insbesondere wenn man dazu dann Stiefel trägt.

Zudem hält man sich die meiste Zeit des Tages eh drinnen auf.

Hmm, mir persönlich ist es egal wofür sich andere Frauen entscheiden wenns um ihre Bekleidung geht.

Ich selbst machs abhängig von dem was grade aktuell an Klamotten verfügbar ist - und auch von meinem aktuellen Wohlbefinden. Oh und natürlich hängt es auch mit der Situation zusammen für die ich mich anziehe.

Bei 2 Grad Außentemperatur kann ich in meinem Zuhause tragen was ich will, solang ich nicht friere. Und draußen? Es gibt warme Leggins oder Strumpfhosen. Es gibt warme Schuhe/ Stiefel. Man könnte einen Pulli übers Kleid drüber ziehen, und dann noch ne Winterjacke oder einen Mantel und einen Schal. Dann hält man es auch eine gewisse Zeit bei 2 Grad draußen aus.

Ich bin letztens im Wollkleid, dicker Leggins, warmen Schuhen, Pulli überm Kleid, dicker Jacke und Schal zum Einkaufen gegangen während es draußen so kalt war das der Boden rutschig war. Aber auch nur weil ich nicht einsehe mich mehrmals pro Tag umzuziehen

Schick

Obwohl ich weiß, dass meine Grundschullehrerin immer erzählte, wie sie in ihrer Kindheit in dem Outfit immer im Winter fror. So sehr, dass es sich ihr bis ins Erwachsenenalter eingebrannt hat.

Grundsätzlich sollte jedes Mädel frei entscheiden, was es trägt, mir als Mann gefallen sie in Röcken oder Kleidern aber zu jeder Jahreszeit besser ;-)

Schick

Ein Strickkleid ist doch schick. Egal ob mit einer Thermostrumpfhose oder Strickstrumpfhose. Es sieht auf jeden Fall femininer aus als eine Jeans. Und bei 2 Grad wäre eine Feinstrumpfhose sicher nicht genügend wärmend