Frauen als Trucker?

...komplette Frage anzeigen

28 Antworten

Klar, das ist ok. Es gibt viele Truckerinen. Wenn sie anpacken können, dann ist es gut. Lass doch die Bewerberin ertmal ne Probefahrt mit abladen und aufladen machen. Frag sie, was sie über Ladungssicherung weiß usw...

ich bin überzeugt, und so werden wir es machen.

0

wenn eine Frau LKW fahren will dann macht sie es auch gut...auch wenn die Arbeit manchmal schwer ist...das fahren mit einem schweren LKW ist heute kein Problem mehr auch für Frauen..es gibt viele techn.Hilfsmittel.Meine Frau fährt auch meinen schweren LKW regelmäßig,ich will es auch, und sie kann es immer kaum erwarten bis sie auf dem Bock sitzt.Der eigentlich Anstoß kam ja auch von mir, dass sie den LKW Schein macht und meinen schweren LKW fährt

ok, aber die Frauen können auch LKW fahren z.B. Kipper, Kühl-LKW,die keine Plane haben, Sie müssen sich es nur zutrauen.Am Anfang war es immer etwas peinlich, wenn sie auf die Baustellen fuhr..ne Frau auf dem Bock, und fährt einen schweren LKW...oft nur Neid von Männern die sich das nicht zutrauen. Ich finde es top wenn sie immer mit meinem schweren LKW Kipper fährt, ich bin stotz darauf !

Ich arbeite im Büro eines Fuhrunternehmens. Wir haben nur männliche Fahrer, leider hat sich bei uns noch keine Frau beworben, würde hier auch nix bringen, da wir nicht nur fahren, auch körperliche Arbeit spielt dabei eine große Rolle. Aber generell eine Truckerlady, warum nicht?

Wo siehst du ein Problem? Es sind zwar tatsächlich Männer in der Überzahl, aber es gibt auch Frauen am Steuer. Es ist kein Risiko eine Frau einzustellen. Ich würde es machen. Die haben den Führerschein ja schließlich nicht im Lotto gewonnen.

Du solltest deinem Partner mal einen ernsthaften Vortrag über Matschotum, Meinungen aus dem letzten Jahrtausend und Vorurteile halten... :):)

Aber ehrlich: Lass die Meinung deines Partners bloss nicht einen abgelehnten Bewerber hören. Die klagt sich sofort mit Hilfe des AGG in den Job. Und das wird dann für euch richtig teuer.

Und um die Frage zu beantworten: Ich hätte keine Probleme mit Frauen als Trucker. Frauen als Busfahrer geht doch auch. Ebenso als Pilotin und selbste in den Weltraum flüchten die schon.

und wo die frauen einen erst hintreiben, lach... da reicht der weltraum teilweise gar nicht mehr... zitat meiner frau... oh je, ich liebe sie

0

Also ich und mein Mann haben einige Jahre in den USA gelebt wo er als Truck Fahrer gearbeitet hat.......dort gibt es viele Frauen die Trucks fahren. Ich denke es kommt immer auf die einzelne Person an......es gibt schlechte weibl. sowie auch männl. Truckfahrer.

es geht ums anpacken. da haben die frauen es eben schwerer.

0

Es gibt doch schon so einige Frauen in dem Job. Das einzige Problem ist manchmal, dass Frauen das Abplanen zu schwer ist, aber die machen das schon. Die wissen ja, was auf sie zukommmt und setzen sich durch. Einstellen!

ok

0

na ja, denke mal dein lieber mann lebt im letzten Jahthundert. Ich fahr im jahr ca. 180 000 km mit einem Autotransporter.Weder habe ich jemals mein Truck noch ein PKW bechädigt. Im Gegensatz zu einigen Kollegen, diese gerne einmal Caprios aus 4 PKW`s machen.fg** Aber was solls. Es gibt halt solche und soclhe. Ach sollte noch bemerken, dass mein Truck ca. 22,75 lang ist und mit einen Sattelzug nicht zu vergleichen ist. diesen ich aber auch fahren kann. cu Simone

www.truckerlady.net

meien Frau fährt nun auch meinen schweren LKW...ich wollte es ...und sie hat sich nicht getraut mir es zu gestehen, dass sie davon träumt auch den LKW zu fahren....nun hat sie den Schein und ich lasse sie regelmäßig meinen schweren LKW (Kipper) zu fahren...und ich finde es cool wenn sie auf dem Bock sitzt !!

Es gibt kein vernünftiges Argument dagegen, eine Frau als LKW-Fahrerin einzustellen. Und den Kunden ist es auch egal, die interessiert nur, daß sie ihre Ware pünktlich und unversehrt geliefert bekommen. Im Übrigen habe ich festgestellt, daß die Fahrerinnnen in unserer Spedition (wo ich fuhr) ihre Fahrzeuge gefühlvoller behandelten und sich besser um ihre Fahrzeuge gekümmert haben. Auch die Schadensbilanz bzgl. Frachtschaden und Fahrzeugschäden war geringer als bei den männlichen Kollegen.

du bestätigst genau meine argumentation. ich denke auch, dass wir demnächst eine frau auf dem bock haben werden.

0
@connor08

Nur mal so aus Interesse: Was fahrt ihr denn für Waren?

0

Wer seinen Job ernsthaft, mit Freude und Elan verrichtet, macht ihn gut, weil er weiss, was er tut und wofür er arbeitet. Dabei spielt es keine Rolle, ob Mann oder Frau. Das gilt vom Kindergarten bis ind Altersheim, also auch für alles, was dazwischen ist. Christian

Was ist gegen Frauen als LKW-Fahrer einzuwenden? Von wegen Männerjob! Das war's vielleicht vor 100 Jahren mal. Wir haben in unserer Spedition auch ein paar Frauen, die Truck fahren. Um ehrlich zu sein, habe ich selbst schon hin und wieder davon geträumt. Bloß leider kann ich mir keinen LKW-Führerschein leisten.

du bist aus bremen? wir suchen noch einen azubi für unsere lkw's. spediteuse und vielleicht auch trucking

0
@connor08

Azubi? Aus dem Alter bin ich leider schon lange raus, sorry! Im Übrigen habe ich seit Jahren 'nen festen Job als Bürokauffrau. Trotzdem danke für dein Angebot. Ja, ich komme aus Bremen.

0
@werderbraut

habe dein profil zu spät gelesen. sorry. aber bremen??? geht ja gar nicht. lach. komme aus hamburg

0
@connor08

Wäre 'ne elendige Fahrerei, eben. Allerdings haben wir in Hamburg auch 'ne Niederlassung (Großer Grasbrook 11-13). Vielleicht kennst du die Spedition sogar: Stute Verkehrs-GmbH.

0
@connor08

hamburg ist ein dorf... und wann immer du jemals jemanden ans bein gepinkelt hast, merke dir seinen namen und wo er herkommt. es kommt der tag wo du ihm die hand schüttelst. das ist, denke ich in bremen auch nicht anders

0
@connor08

hamburg ist ein dorf... und wann immer du jemals jemanden ans bein gepinkelt hast, merke dir seinen namen und wo er herkommt. es kommt der tag wo du ihm die hand schüttelst. das ist, denke ich in bremen auch nicht anders

0
@connor08

Danke für deinen Tipp. In Bremen kennen sich zwar auch viele Leute untereinander, aber ich glaube nicht ganz jeder jeden.

0
@werderbraut

ist auch nur bei den spedis so. und ganz besonders im lkw bereich. seufz. du wirst die säcke aus deiner vergangenheit nie los. immer hört man was über den oder was der gemacht hat, bzw. gerade macht. ich korrigiere. die speditionswelt ist ein dorf.

0

Meine Frau fährt auch meinen schweren LKW, zeiht sich auch meine Klamotten an, sieht sexy aus und ist kein Mannweib.

ist ok wenn Frauen auch LKW fahren...meine Frau fährt auch LKW Kipper...da gibt es nicht so viel körperliche Arbeit....der Anstoss zum LKW fahren kam von mir ich finde es cool wenn sie auf dem Bock sitzt

yep, es ist halt immer nur die sch.. mit der plane. und nun mal ernst, das ist echt schwer...

0

ja,connor,mach es einfach! stell frauen ein....gib uns eine chance,wenigstens einer.ich habe ce und bekomme keine chance.

bei uns gibt es viele Mädels die bei den Speditionen auf dem Bock sitzen und weiß es von einem Trucker sie sind sehr zufrieden! Bei uns fahren auch viele Mädels Bus!!! Wohne in Trier!!!!

bus geht dann doch noch anders

0

meine mama fährt bus und ist vorher lkw gefahren...sie fährt besser als papa, der macht das gleiche ;)

Ich bin gerade dabei mir zu überlegen ob ich den lkw führerschein machen sol. Ich habe durch die laaange kinderpause genug vom zu hause hocken und hab so einen großen wissensdurst, also frag ich mich gerade ob das gut gehen kann darum bin ich auch in diesem forum gelandet . ich bin jetzt fast 42 und stehe vor einer großen entscheidung , hoffentlich treffe ich die richtige.

warum nicht? ich bin mittlerweile offen dafür. wenn du lust hast, melde dich mal bei mir.

0

Heutzutage ist es doch kein Problem mehr, einen LKW zu fahren mit den technischen Hilfen.

Was möchtest Du wissen?