FRANZÖSISCH passe composé mit etrê (männlich/weiblich?)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Passé Composé mit être (das nur bei Bewegungsverben verwendet wird), kommt auch ein -é hintendran. Je nach Geschlecht des Subjekts nur das -é (männlich) oder ein -ée (weichblich). Z.B. Pierre est arrivé à Paris. --> männlich Claudine est arrivée à Paris. --> weiblich

Beim Plural kommt dann ein -és dran, wenn mind. ein Mann dabei ist, also "Pierre et Claudine sont arrivés à Paris." Wenn es sicher nur Frauen sind, heißt es "Claudine et Chantalle sont arrivées à Paris."

Bei unregelmäßigen Verben gibt es natürlich immer wieder ausnahmen, z.B. bei revenir. Da ist das Partizip dann revenu und es kommt kein -é hintendran.

daanke das hat mir echt geholfen!!:)

0
@phoks

hätte es schon gemacht wenn es ging:) kann man erst nach einem tag!

0

Es gibt Verben die Ausnahmen sind zum Beispiel bei courir ist die Vergangenheit couru. Beim passé composé hängst du beim weiblichen einfach ein e hinten dran.

also zb. bei aller wäre es allée? also immer eins mit accent und eins ohne?

0

Allerdings bezog sich die Frage ja auf Passé Composé mit "être". Und "courir" wird mit avoir gebildet.

0

Was möchtest Du wissen?