Französisch - la, le, un, une, l'

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Artikel muss man leider Gottes auswendig lernen, sie stimmen zwar oft mit den deutschen überrein, aber nicht immer! Ein sächliches Geschlecht gibt es im Französischen nicht. Un und une sind die unbestimmten Artikel du verwendest also statt la - une und statt le - un, wenn du den die unbestimmten brauchst.

z.B.: le chien - un chien = der hund - ein hund

l' verwendest du wenn das Nomen mit einem Selbstlaut also a, e, i, o, ausgesprochen! wird. z.B.: un homme ( ausgesprochen omm ) - ein mann / l'homme - der mann

hoffe ich konnte dir helfen ;)

im französischen gibt es nur maskulinum und femininum - also kein neutrum.
la ist der bestimmte artikel für das femininum, bedeutet also "die".
le ist das gegenstück, also männlich und bedeutet dementsprechend "der".
l' benutzt man, wenn das folgende wort mit einem vokal anfängt, um die aussprache fließender zu machen.
vor einem wort stehen immer die artikel, das ist einfach so. genauso wie im englischen das "to" vor den verbgrundformen.
un ist unbestimmter artikel männlicher natur, bedeutet also "ein".
une ist das gegenstück, bedeutet "eine".
wann man was verwendet, dafür gibt es viele regeln. das variiert einfach, genauso wie im deutschen.

Bei einer ganzen Reihe von Substantiven kann man an der Endung erkennen, ob sie männlich oder weiblich sind.

Zum Beispiel sind die meisten Substantive, die auf ...ière enden, weiblich. Zum Beispiel "la cafétière" - die Kaffeekanne. Aber Vorsicht: Es gibt Ausnahmen wie "le cimetière" - der Friedhof. Diese Ausnahmen kannst Du lernen.

Dann sind die meisten Wörter, die auf ....age enden, männlich. Zum Beispiel "l'engrenage" - das Räderwerk. Hier gibt es nur ein paar Ausnahmen: la page - die Seite; la plage - der Strand; la cage - der Käfig; la rage - die Wut; la nage - das Schwimmen; ich glaube, das sind alle, die ich im Kopf habe.

Die meisten Wörter auf ...on sind auch männlich: "le papillon" - der Schmetterling. Aber Vorsicht, es gibt Ausnahmen: "la prison" - das Gefängnis.

Dann sind auch die meisten Wörter auf ...ment männlich. Aber eine Ausnahme (u.a.) ist "la jument" - die Stute.

Die Ausnahmen musst Du Dir einpauken, so viele sind es ja nicht.

Mit dieser (unvollständigen) Aufzählung kannst Du schon eine Menge machen. Am besten, Du arbeitest mal eine Grammmtaik durch. Dort sind die Endungen und dazugehörigen Artikel meist in Gruppen aufgeführt.

Französisch Referat Picardie Korrektur & Hilfe

Ich muss in nicht all zu ferner Zukunft eine Referat im Fach Französisch halten und bin mir leider noch recht unsicher was meinen Vortrag angeht. Da niemand in meinem Bekanntenkreis wirklich gut Französisch spricht bitte ich euch um Hilfe.

Es geht konkret um das Korrekturlesen meines ersten Abschnittes, der bereits fertig ist. Es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet! Vielen Dank im Voraus LG Vannessa


La Picardie – la région, son histoire et ses cathédrales

Bonjour, le thème de mon expose est la Picardie. D’abord j’aimerais vous parler des informations générales sur cette région. Ensuite la deuxième part de mon présentation est un bref aperçu de l’histoire et enfin il sera question des cathédrales gothique en la Picardie. La région Picardie est située au nord de l’hexagone. Le nom de la Picardie a sa première apparence au 13e (treizième) siècle. L’origine de ce nome est probablement la pique une sorte de javelot ou hallebarde. La Picardie est une région historique. Avec une surface de 20.000 (vent-milles) kilomètres carrés est environ 1.900.000 (une million neuf-cent-milles) habitants, la Picardie est au milieu du classement. Elle est avoisinée de Nord-Pas-de-Calais, Champagne-Ardenne, Ile de France, Haute Normandie, la Belgique et l’Atlantique. À Paris vous laisse seulement une heure de conduire. La Picardie est divisée en trois départements: Aisne, le plus grande, Somme et Oise. Ces départements sont divisés à nouveau en un nombre des treize Arrondissements. Bien qu’elle soit située entre deux régions urbaines, la Picardie est en majeure très rural. Il Ya beaucoup d’industrie et agriculture mais les grandes villes comme Amiens, la ville capitale de la Picardie, et Saint Quentin sont laissé dans l’ombre de Paris. L’économie aux la Picardie est toujours déstabilisée de la crise en 2008 et 2009. Le taux de Chômage est avec 11,8 ne pas beaucoup plus élevé que la moyenne nationale. Ne pas riche mais pas vraiment pauvre, c’est la Picardie. Le paysage et la nature de la région ne sont pas spectaculaires. La Picardie est aussi connait comme le Poumon vert de Nord de la France. Seulement la côte est aiment touristique. Mais la Picardie est vraiment célèbre pour une architecture gothique extraordinaire.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?