Frank Kafka / Die Verwandlung - Die Wirkung/Deutung auf die Leser

2 Antworten

Du kannst doch einfach beschreiben, wie die Wirkung auf dich ist... du bist doch auch ein Leser! Also schreib einfach hin, wie die Geschichte auf dich als Leser wirkt und wie du sie deutest.

Ja mei: Ein Käfer, der denkt und fühlt wie ein Mensch, ist nun einmal befremdlich.

Weiterhin das Verhalten des Käfers: Er fragt sich, nachdem er seine Verwandlung bemerkt, ob er pünktlich zur Arbeit kommt -> ebenfalls befremdlich, weil er nicht panisch sondern in solch besonnener Weise reagiert.

Verhalten der Familie: Sie begegnen Gregor in Käferform teilweise mit Ignoranz, teilweise mit Fürsorge - und zweifeln keinen Moment daran, dass er der Käfer ist (soweit ich mich entsinne). Fände ich ein solches Insekt im Raume eines Verwandten, glaubte ich zunächst, es habe das Familienmitglied gefressen - oder so. ;-)

Was möchtest Du wissen?