Frage zur Formulierung von "zeitraum vom-...."

3 Antworten

hiermit bewerbe ich mich UM ein Praktikum für den Zeitraum vom 19.03.2012 bis 29.03.2012...

Hiermit thun wir kund und zu wissen = Mittelalter

0

im Zeitraum vom 19.03.2011 - 29.03.2011. Auch wenn das 2011 überflüssig erscheint, wirkt es formal richtiger und ordentlicher.

Du schreibst: "Hiermit bewerbe ich mich UM eine Praktikumsstelle im Zeitraum vom XX bis YY..."

„Hiermit bewerbe ich mich um ein Praktikum.“ ist allerdings ein eher unglücklicher Anfang für eine Bewerbung. Besser ist es: DU bedankst dich für ein vorangegangenes Gespräch, ein Telefonat oder eine E-Mail. Alternativ kannst du eingangs den Grund deiner Bewerbung nennen. Achtung: Die Tatsache, dass du ein Praktikum absolvieren musst, ist kein Einstellungsargument. In der Bewerbung um ein Praktikum geht es vielmehr darum, deinen Wunsch, erste berufliche Erfahrungen im Praktikum zu sammeln, zu artikulieren.

Viel Erfolg!

und wenn ich kein Telefonat, Gespräch hatte und auch keinen E-Mail Kontakt???

0

Was möchtest Du wissen?