Frage: Prozentrechnung, Exponentieller Wachstum/Zerfall

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du kannst doch immer die 1. Formel nehmen und a = 1 ± p/100 falls prozente gegeben bzw gesucht sind; wenn man alles richtig macht, kommen bei beiden Formeln auch dasselbe raus.

Bei der ersten Formel ist der Prozentsatz schon eingearbeitet. Ein Wachstum von 5% pro Zeiteinheit ergibt den Wachstumsfaktor 1,05, ein Abnehmen um 7% ergibt den Faktor 0,93.

Bei der zweiten Formel ist der (Wachstums- bzw Schrumpfungs-)Prozentsatz als p gegeben, wobei 5% einem p von 0,05 also 5 Hundertstel entspricht. Also hast du bei 5% Wachstum N(t) = N(0) * (1+0,05)^t und bei 7% Schrumpfung N(t) = N(0) * (1-0,07)^t

Rechne die beiden Klammerausdrücke aus und du bist wieder bei der ersten Formel.

p gibt den Anteil an, um den sich dein Anfangswert pro Zeiteinheit ändert. Wenn du a gegeben hast, dann nimmst du natürlich die erste Formel. In deinem Fall wäre dann p=-0,0943

Tiina234 02.12.2013, 21:46

Vielen Dank für die Antwort! Aber wie komme ich auf -0,0943?

0

Was möchtest Du wissen?