Fototransduktion beim Dunkelstrom?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Na/K-Pumpe muss, wie an allen Zellen, arbeiten: Sie befördert Na+ aus der Zelle heraus und K+ in die Zelle hinein. Dies dient dazu die unterschiedlichen Ionenkonzentrationen aufrecht zu erhalten.

Das heißt, dass ein ständiger Natrium- und Kalium-Einsstrom stattfindet.

Ionen strömen mit dem Konzentrationsgefälle, schau dir die Ionenkonzentrationen an Nervenzellen, bzw. all unseren Körperzellen an.

Ist dir der Begriff "Dunkelstrom" wirklich klar?

In der Dunkelheit findet keine Phototransduktion statt, es ist ja kein Licht da.

Schau dir die Vorgänge bei der Sehkaskade noch einmal an, hier ist eine einfache Übersicht:

http://www.scheffel.og.bw.schule.de/faecher/science/biologie/sehsinn/3biochem/biochemie_des_sehens.htm

Die Vorgänge bei den Sehzellen des Auges sind  bei der ersten Begegnung wirklich ungewöhnlich. Sehzellen verhalten sich da ganz anders als andere Rezeptorzellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von korean123
15.11.2016, 22:45

Ja mir ist später auch aufgefallen, dass die Fototransduktion und Dunkelssteom nicht ganz zusammen passen :3 aber danke für deine Antwort hat mir schon weiter geholfen :3

1

Was möchtest Du wissen?