Fotografisches Gedächtnis ..

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist eher angeboren, man kann sich aber sehr vieles antrainieren und sich dadurch verbessern. es ist halt dann viel aufwändiger und beansprucht viel mehr zeit. ob man sich soweit trainieren DASS man sich sachen so gut wie bei einem fotografischen gedächtnis merken kann weiß ich nicht, aber wie gesagt, trainierbar ist sehr vieles (aber eben viel zzeitaufwändiger und anstrengender als mit einer natürlichen begabung)

Ich glaub das ist angeboren. Ich versuchs immer wieder... aber es klappt einfach nicht. Ich könnte nichtmal ein Phantombild von jemandem machen, den ich öfters sehe. xD

Ein fotographisches Gedächtnis ist eher angeboren. Es ist eine Art zu denken. Natürlich kann man da auch ein wenig trainieren, aber wenn dein Gehirn nunmal nicht mit Bildern funktioniert, dann geht es nicht.

Man kann sich selbst trainiren, besser sachen zu merken, aber ein Fotografisches Gedächtniss nicht. Dass ist eine Angeborene Form, des Autismus

MAn kann sein Gedächtnis zwar trainieren, aber ein fotografisches Gedächtnis hat man entweder oder man hat es eben nicht.

Was möchtest Du wissen?