Formel für die Geschwindigkeit der sonne um das Galaktische Zentrum

2 Antworten

Du setzt den Radius r in die Formel für den Kreisumfang U=2•r•pi ein, um die Strecke, die die Sonne zurücklegt zu errechnen. Anschließend setzt du die Strecke U, zusammen mit der Umlaufdauer T in die Formel für die Geschwindigkeitsberechnung v=x/t=U/T ein. Oder alles in einer Formel v=(2•r•pi)/T . Um die Geschwindigkeit in km/h zu erhalten, musst du allerdings darauf achten die Werte in ihren Grundeinheiten einzusetzen, also den Radius in Kilometer und die Zeit in Stunden.

Wenn man von einer Kreisbewegung ausgeht (weiß nicht, vllt ist es ja auch elliptisch), dann musst du zuerst mithilfe des Radius den Umfang des Kreises ausrechnen. Dann hast du eine Strecke und eine Geschwindigkeit. Das bekommste dann ja wahrscheinlich hin. ;-)

Also: U=2*π*r

Dann V=U/T


Was möchtest Du wissen?