Flüssigwaschmittel - wohin damit?

4 Antworten

Hallo,

wir hatten bei unserer Siemens-Waschmachine WM16S740 auch das Problem, dass das Flüssigwaschmittel durch die Einspülschale in das innere der Waschmachine gelaufen ist. Viele Waschmaschinenhersteller haben für das Problem eine Lösung, nur ist diese oftmals im Lieferumfang nicht enthalten. Es handelt sich um einen kleinen Einsatz den man in der Einspülschale in das Waschmittelfach für den Hauptgang (Fach II) montiert, man kann ihn für Pulver heraufklappen und für Flüssigkeiten herunterklappen. Die Frage ist, wie kommt man an so einen Einsatz der passend ist? Ich habe ziemlich lange gegoogelt und einige Ersatzteil Shops durchstopert. Ich bin in einem relativ teueren Shop fündig geworden in dem ich bei einer sehr ähnlichen Waschmaschine WM16S741EE16 geschaut habe, bei der dieser Einsatz im Lieferumfang enthalten ist. In der Kategorie Gefässe bin ich fündig geworden und habe das Teil samt Abbildung und Bestellnummer gefunden.

Bei unserer WM16S740 (einem höhrer preisigen Eurowasher) war der Einsatz nicht im Lieferumfang enthalten, daher findet man unter der Bezeichnung auch nirgendwo ein Ersatzeil.

Ich empfehle die Bestellung über den Bosch-Home-Shop: http://www.bosch-home.com

Es gibt zwei verschiedene Einsätze: Artikelnr.: 605740 - Einsatz Einspuelschale F20 - (dieser passt genau für die WM16S740) Artikelnr.: 621486 - Einsatz Einspuelschale F14 - (dieser passt nicht für die WM16S740)

Also müsst ihr nur schauen welche Einspülschale ihr habt und welcher Einsatz passt (ich denke da wird einen auch ein der Hersteller-Hotline weitergeholfen) und das passende Teil beim Hersteller kaufen. Der Einbau ist ganz einfach und ihr habt eure Waschmaschine einen Upgrade für Flüssigwaschmittel verpasst.

sind ja jetzt schon ein Haufen Tipps dabei. Probelm ist nur: was ist, wenn dein Flüssigwaschmittel keine Kugel hat mit der du es in die Trommel legen kanst? Direkt würde ich es auch nicht auf die Wäsche geben (hatte da mal ganz üble Flecken durch einen Tabb. Nimm einen kleinen Plastikbecher, fülle ihn mit der entsprechenden Menge und stelle ihn aufrecht in deine gefüllte Wäschetrommel. Oben ins Fach kommt dann nix mehr rein. Und dann kaufe dir ein Flüssigwaschmittel wo eine solche Kugel mitdabei ist. Wenn du gut auf sie aufpasst überlebt sie viele Flaschen ohne Kugel :)

Danke Brynhild, werde mal Ausschau danach halten. Und vielleicht probiere ich es mit dem Plastikbecher, wobei ich Bedenken hätte, ob dieser nicht vollends "zerquetscht" wird beim Schleudern?

0
@user1175

Vielleicht hat deine Nachbarin eine solche Kugel für dich übrig? Oder den bette Herr von nebenan leiht dir seine? Wir haben hier jede Menge in der Waschküche rumliegen. Aber ich glaube, du wohnst zu weit weg als das es sich lohnen würde, sie dir zu bringen.

0
@Brynhild

LACH... herrlich, du hast einen richtig süßen Schnitzer gebracht ("Oder den bette Herr...") ;-)

Ich werde mal schauen; irgendwer hat bestimmt eine übrig, ansonsten probiere ich es auch einfach mal ohne die Kugel.

.

Ich danke euch allen für eure Tipps und Anmerkungen!

0

Die Kugel kannst du auf der Arielhomepage bestellen. Wird dir kostenlos nach Hause geschickt.

Was möchtest Du wissen?