fischer E-bike tunen?

7 Antworten

der Link funktionert leider nicht mehr, da das ausverkauft ist. Legal habe ich mir ein Speed Pedelec bestellt, das ja 45 kmh fährt.

Also mit Versicherungskennzeichen, dafür ausgelegten Bremsen, Rahmen etc.

Theoretisch sollte das bei Mittelmotoren gehen, mit dem Chip Dongle wird quasi nur jede 2. Umdrehung gezählt, so daß man dem Motor vorgaukelt, nicht 25, sondern nur ca. 12 kmh zu fahren.

Das wäre natürlich illegal. Deshalb besser ein Speed Pedelec nehmen. Andere fahren noch schneller mit 75 kmh, sind aber nur für Wettbewerbe (M 1 Sterzing) Race Pedelec.

Das australische Stealth B 52 fährt auch 90, dort gilt das als Rad, bei uns wäre mind. Klasse A 1 nötig

Genau, ganz einfach die beiden Sensoren vom Rahmen und von der Felge auf die Pedale und an eine passende Stelle am Rahmen wo die Pedale vorbei kommt, fertig (:

Jegliche solche änderungen sind im Straßenverkehr verboten und illegal. Nur auf privaten Wegen nutzen (:

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Einfach den Magneten in den Speichen am Hinterrad entfernen, damit funzt die Tempomessung nicht mehr und schon sind über 40 kmh drin.

Aus- und Wiedereinbau dauern keine 30 sek.! :-)

Da geht nichts. Die einzige Möglichkeit wäre das E Bike zu übervolten. Da aber das E Bike eh schon 48V hat gibt es keine Lösung. Am Besten ein anderes E Bike kaufen. Für den Preis von derzeit 1600 gibt es vielleicht ein E Bike mit Bosch Active Motor. Oder ein gebrauchtes Bosch Classic E Bike kaufen und dann mit dem JUM-Ped tunen: http://www.jum-ped.com/

Entweder du stonierst es oder du nimmst einen Hammer und Schlägst so lange darauf ein, bis es besser aussieht.

Vor allem sollte der E-Antrieb richtig mit dem Hammer bearbeitet werden, damit man ihn nicht mehr als solchen erkennen kann.

dich hätte man auch besser nicht so oft fallen gelassen und mit dem hammer drauf gehauen

0

Was möchtest Du wissen?