Fischbabys was machen?

1 Antwort

Hallo Gadlog24, nein, sie fressen keine Algen!

Sie brauchen ein durchflutetes Gewässer und ernähren sich von "Kleinstlebewesen" etc.. Sauerstoff ist wichtig! Ich habe deswegen "durchflutet" geschrieben, weil dein "Kübel" keine Alternative zu einem Teich ist. ... etwas Flockenfutter wäre zur Ernährung hilfreich. Aber wie schon gesagt, im Kübel ???  Habe die Jungfische keine große Überlebenschance.

Gruß

Xilefmit

ich habe ein paar jz kn den teich getan... werden die villt. von der pumpe eingesogen oder von den Eltern gefressen habe nämlich nur Seerosen drin und viele algen...habe die eine Überlebenschance???

0
@Gadlog24

Kann beides passieren. Viele Algen = Nährstoff - Überschuss. Also hast du an deinem Teich keinen Filter ?

0

warum setzt du Kübel unter Anführungszeichen

0

Was haben mein Goldfisch und mein Schleierschwanz?

Hallo, ich habe seit dem Frühjahr einen Paar Goldfische, ein Paar Schleierschwänze und einen Koi in meinem Teich mit Bachlauf. Meines Erachtens verhalten sie sich alle normal (sie essen und schwimmen), jedoch hat mein Goldfisch weißliche Stellen am Kopf und helle Kiemendeckel bekommen. Man sieht das rote der Kiemen durch, auch seitlich am Bauch ist er weiß. Mein Schleierschwanz hat in den letzten Monaten seine rote Frabe verloren und nun weiße Stellen an der Schwanzflosse und nun auch ein kleiner Pickel Richtung Körper. Die Weißpünktchenkrankheit sieht im Internet aber irgendwie anders aus.

Besteht vlt die Möglichkeit dass es etwas mit Paarungstress und Laichausschlag zu tun hat? Sie gehen sich nach und schupsen sich. Die Hinterleibe sind auch etwas gewölbt. Hatte ich zu Beginn des Jahres auch und dann waren plötzlich Fischbabys da. Was sollte ich am besten machen. Habe auch ein Breitbandmedikament zu Hause.

Sollte ich sie aus dem Becken nehmen?

...zur Frage

Um die 50 kleine Kois im Teich entdeckt, was tun? Separieren oder drin lassen?

Hallöchen :), vor gut 2 Wochen haben unsere Kois das erste mal gelaicht & wir haben ein paar Algen mit Eiern separiert, da es in unserem Teich echt noch mager aussieht. Nach ein paar Tagen sind dann 5 kleine Kois geschlüpft...Nun schau ich heute in den großen Teich und sehe um die 50 kleine Kois. Auffällig hier ist, dass sie schon um einiges größer sind als die, die wir im Speißfass separiert haben. Sieht so aus, als hätte die erste Selektion begonnen.

Nun zu meiner Frage...Die großen Kois scheinen überraschend wenig Interesse an den kleinen Koi zu haben - Sie fressen sie nicht. Da wir gerne auch mehr als 5 Kois großziehen würden ist meine Frage: Die neu entdeckten Kleintiere im großen Teich lassen oder sie auch in ein Speißfass mit Sauerstoffpumpe, Pflanzen und gesundem Futter (Pulver) tun? In dem Speißfass wird es relativ schnell heiß, aber da haben wir eigentlich ein gutes Schattenplätzchen gefunden. Im Speißfass ist das anfüttern denk ich mal leichter, da das Futter sinkt & in 1.20 Meter Tiefe kaum ein kleiner Koi scheint hinzukommen. Also, wo stehen die Überlebenschancen besser: Großer Teich mit potenziellen Fressfeinden & wenig Pflanzen oder Speißfass mit Sauerstoff, Pflanzen und Futter? Eigentlich klingt das Speißfass einleuchtender, allerdings macht mich der Größenunterschied zwischen den im großen & den im Speißfass aufgewachsenen Kois stutzig.

Eine schnelle Antwort wäre gut! Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Wie wird Koiteich wieder sauber?

Meine Frage sagt das meiste ja schon. Also meine Eltern haben einen Gartenteich in dem nur Koi sind. Das Problem ist nun, dass der Teich bzw. das Wasser sobald es warm wird total dreckig aussieht (ich weiß nicht ob es Algen sind aber ich glaube nicht nur). Das heißt, man sieht die Fische nur wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Der Teich fast ca. 8000 Liter Wasser und sie haben einen *Superfish Top clear und UV Filter *** dafür, aber der nützt anscheinend nichts. Die frage ist nun, was können sie tun damit der Teich wieder sauberer wird und dann auch bleibt? Ach ja ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass Pflanzen vorhanden sind und der Teich im Sommer fast den ganzen Tage Sonne. Und der (ich sag jetzt mal) schmodder, der sich auf dem Boden absetzt wird trotzt Filteranlage auch nicht weniger.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?