zu viele algen- Fische sterben?

2 Antworten

Algen wachsen durch Phosphor, der im Schlamm enthalten ist. Durch das Sonnenlicht löst sich dieser und wird damit als Wachstumsbeschleuniger für die Algen verfügbar. Wenn es zu viele Algen sind, so kann damit die Wasserqualtiät für Fische verschlechtert werden. Meine Empfehlung: entfernt den Schlamm und messt die Wasserqualität, um herauszufinden was genau das Problem ist. Infos findet ihr hier: http://www.teichschlammsauger.com/wassertest-und-wasserfilter/

gegen algen helfen wasserpflanzen z.b. wasserpest und hornkraut. wenn ihr ständig den kompletten teich säubert zerstört ihr auch die ganzen guten bakterien usw.

Danke :-)

Das war das erste mal das wir den Teich 2 mal gereinigt haben .

0

Was möchtest Du wissen?