Fingernägel Acryl oder Gel?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Och neee... Mädels (?) - wenn ihr keine Ahnung habt, schreibt lieber garnichts statt Unsinn...

Gel und Acryl sind im Grunde beides -fast- gleiche Substanzen, nur das Gel in gebrauchsfertiger Forum und lichthärtend verkauft wird, wogegen Acryl ein 2-Komponenten-System aus Pulver und Liquid ist, das erst unmittelbar vor Verarbeitung zusammengebracht wird und das meisst lufthärtend ist. Acryl ist auch nicht schädlicher - das ist ne Mär, die mal aufgebracht wurde und die denen als Ausrede dient, die damit nicht umgehen können, denn Acryl ist nicht so einfach zu arbeiten wie Gel - es sei denn man hat den Dreh raus, dann isses einfacher, weils nicht verläuft und so hinmodelliert werden kann, wie man es will und dann auch so bleibt. Die "natürliche Fettschicht" muss auch bei Gel runter, damits überhaupt hält - vor einer Modellage (und auch vor UV-Lack) müssen Nägel unbedingt trocken, sauber und fettfrei sein, darum behandelt man sie vorher auch mit Dehydrator und mattiert die Nageloberfläche - sonst hält weder Gel, Acryl oder UV-Lack!

Was die Optik angeht - da ist sogar Acryl vorn, wenns natürlich sein soll: glattgefeilt und poliert ohne Topplack oder Versiegler drauf hat Acryl nen feinen seidigen, matten Glanz wie gesunde Naturnägel, wogegen Gel immer künstlich glänzt.

Acryl ist meisst härter als Gel und ist daher für weichere, biegsame Naturnägel weniger geeignet. Bei Gelen gibt es mehr Auswahl und darunter sind auch Gele, die ausgehärtet relativ elastisch und nicht so spröde wie Acryl sind, so das man diese auch auf weichen Nägeln anwenden kann.

Wirklich gute Studios bieten beides an und wählen das Material entsprechend den Naturnägeln aus. Wenn die nur eines anbieten, scheuen sie sich aber auch nicht Kundinnen wegzuschicken, wenn sie für diese mal kein optimales Material anbieten können.

Hallo, also angeblich soll Acryl ja mehr schädlich für die nägel, Gel dauaert tatsächlich etwas länger zumindest beim neu machen. Allerdings hielten bei mit Gelnägel nicht, bei anderen in meinem alter genauso wenig und habe seit dem deswegen mir nur mit acryl machen lassen, die hielten dann auch wirklich bis sie rausgewachsen sind bzw man sie auffüllen lies. Beides hat seine Vor und nachteile weiß ja nicht was dir am wichtigsten ist.

Acryl ist eigentlich nur ungesünder und fester wenn du arbeitest und oft kartons auf machst oder etwas änliches dann würd ich dir acryl empfehlen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich empfehle dir Gel weil es natürlicher aussieht als Acryl .Meistens ist Gel teurer .(ungefähr 5€ teurer ). An der Härte ist aber beides gleich . Gel und Acryl Nägel kosten um die 25 bis 50 Euro je nach Motiv usw lg ;)

Was möchtest Du wissen?