Findet ihr Kiffen asozial?

8 Antworten

Findet ihr Kiffen Assozial?

Nö. Im Gegenteil. Cannabiskonsum hat eine sehr soziale (gemeinschaftliche) Komponente, da es eher in Gruppen konsumiert wird und asoziale Verhaltensweisen (wie z.B. Prügeln und sonstige Gewalt unter Alkoholeinfluß) in diesen Gruppen so gut wie gar nicht stattfinden.

Warum sollte das asozial, also gemeinschaftsschädigend sein? Man könnte drüber streiten ob es dumm oder gefährlich ist, aber asozial ganz bestimmt nicht.

Es kommt darauf an. Wer es nicht verträgt und trotzdem tut ist dumm. Aber asozial finde ich es eher wenn derjenige der kifft anderen 1000 mal am Tag vorträgt das es Legal sein sollte

Nein, du etwa??

Es ist auf jeden fall sehr dumm das ist sicher

Nein das stimmt nicht

0
@NewName19

Was sollte daran bitte dumm sein ? Jeder hat die wahl zu tun was er will solange es keinem anderen schadet.

Du bist bestimmt so jemand der sich jedes Wochenende die birne wegsäuft aber kiffer verteufelt...

0
@Jizzinmypants69

Ich war noch nie besoffen und hab noch nie gekifft. Es ist dumm weil es dir mit der Zeit schadet

0
@NewName19

Die menge macht das gift. Es gibt viele Menschen die mit cannabis gut umgehen können.
Und wenn du selber noch nie gekifft hast dann solltest du darüber auch nicht urteilen

0
@Jizzinmypants69

Wir wissen ganz genau wie viele Menschen davon süchtig sind und wie viele in der heutigen Jugend kiffen. Davon können es die wenigsten kontrollieren, es ist eine Sucht. Du willst mir nicht ernsthaft versuchen klar zu machen das Kiffen gut sei... Lass es lieber seib wenn das der Fall ist

0
@NewName19

Ich kenn einige leute die kiffen und keiner von denen ist süchtig. Nur weil deine Eltern oder sonst wer dir verklickert haben, dass gras der teufel ist, heißt es nicht dass es auch der wahrheit entspricht. Klar kiffen viele Jugendliche, jedoch ist der konsum von alkohol mindestens genauso schädlich, wenn nicht sogar um einiges schädlicher und dieser ist ab 16 jahren erlaubt.
Außerdem habe ich nie gesagt, dass kiffen gut sei, verdreh hier nicht die Tatsachen.

0
@Jizzinmypants69

Bein Alkohol stimme ich dir zu, da würde ich viel eher Kiffen als trinken aber das sind beides unnötige Dinge... Natürlich haben meine Eltern immer davon abgeraten aber genau so haben das Eltern bei allen anderen Leuten die Kiffen es gemacht. Nur habe ich persönlich für mich entschieden das mich sowas im Leben nur zurückhalten wird und unnötig ist

0
@NewName19

wenn du es für dich selber entscheidest, dass du es nicht machen möchtest, dann ist es gut, jedoch solltest du andere leute, welche konsumieren nicht verurteilen.

0
@Jizzinmypants69

Ich hätte vielleicht meine Meinung anders ausdrücken sollen aber naja ist ja jetzt auch egal, gute Nacht wünsch ich dir oder guten Morgen, je nachdem

0