Findet ihr Extensions eklig?

5 Antworten

Das Problem ist einfach, dass sowas nicht gesund für deine Haarspitzen sein kann. Und dann macht man sich längere Haare, weil man kurze hat, muss sie aber, nachdem die Extensions raus sind beziehungsweise irgendwann wieder raus müssen, abschneiden, weil die Spitzen dadurch so kaputt gehen.

Sprich, du bist dann immer an Sie gebunden, weil deine natürlichen Haare unter den Umständen nicht wirklich länger werden. ( Oder sie werden länger, aber du darfst sie dann abschneiden, weil sie zu kaputt sind. )

Ich persönlich schon. Aber ich kenne auch Frauen die mit extensions (also gut gemachte) wirklich besser aussehen, da sie von Natur aus einfach richtig wenig Haare haben.
Und ich meine es gibt immer genug Männer die Tussen mit extensions und make up hinterhergaffen. Aber die meisten stehen auf Natürlichkeit

Ich bin zwar eine Frau - aber ich finde diese Dinger einfach nur ekelhaft. Nicht in diesem Sinne, es seien fremde Haare, sondern die sehen immer billig aus. Und doch, man sieht es auch wenn es "gut" gemacht ist. Ich finde es ganz witzig, das die Frauen, die Extension haben, denken, es würde niemand bemerken. Im Gegensatz dazu habe ich Haare bis zu meinem popokes die wenigstens echt sind. 

Wie lange hat es gebraucht, bis sie bei dir so lang geworden sind ? 😊

0
@chillimillimod

Lange und das war auch sehr Aufwendig. Ich sag mal so: vor 6 Jahren habe ich mir damals die Haare abschneiden lassen. Das war ein richtig kurzer Haarschnitt, bis zum Kinn und komplett durchgesruft. Seit dem lasse ich wachsen, lasse mir aber auch wiederum oft die Spitzen schneiden. 

0

Was möchtest Du wissen?