Findet ihr es primitiv "Digga" zu sagen?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Ja 73%
Nein 27%

3 Antworten

Primitiv nicht, aber es ist nicht nichtsaussagend, wenn jemand das Wort verwendet.
Zum Beispiel ist die Wahrscheinlichkeit meiner Einschätzung nach recht hoch, dass es sich um einen jungen Menschen handelt oder besser: es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit kein 80jähriger sein, der das Wort verwendet.

"Digga" ist so ein Generationswort. Ich glaube nicht, dass die heutige Jugend das Wort noch verwendet.

Spannend finde ich es, wann sich selbst die Generation, die es verwendet hat, abgewöhnt, es zu verwenden, sodass es kaum jemand mehr verwendet.

Ich erinnere mich noch an "kultig". Sagt heute keiner mehr.

Ich bin auch mal gespannt, was die heute 10, 20, 30 und 40jährigen an Musik hören werden, wenn sie 80 sind. Hören die immer noch Gangster Rap? Bleiben sie dem treu? ^^
Meine Eltern hören noch im Alter die Musik ihrer Jugend.

Aber okey, ich schweife ab.

Digga wird immer noch häufig verwendet.

0
Nein

Zum Chef würde ich es trotzdem nicht sagen.

Was möchtest Du wissen?