Findet ihr ein SUV als einzelne Person unnötig?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ja 85%
Nein 15%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein

Soll man denn noch ein zusätzliches Auto kaufen, wenn man mal alleine fahren will / muss ?

Wie umweltfreundlich / nachhaltig soll das dann sein ?

Ich kaufe mir doch ein Fahrzeug für alle Zwecke.

Wenn ich mich für ein SUV entscheide, dann

1) Weil ich eine hohe Zuglast brauche

2) Weil ich auch mal Frau und zwei Kinder mitnehmen muss.

3) Weil ich beruflich viel im Kofferraum transportieren muss

Sicher gibt es Fahrten, die ich alleine unternehme, ggf nehme ich von einem anderen Punkt dann jemanden mit, den ich abhole und wieder zurückbringe.

Es macht aber keinen Sinn, sich für die "Alleinefahrten" ein zusätzliches Fahrzeug zuzulegen.

Trotz SUV, vor Jahren auf Wunsch grüner Regierung ein Benziner, weil Diesel ja soooo schlimm ist (EURO6 Diesel sind abgastechnisch sauberer, als die Luft, die der Wagen zum Verbrennen ansaugt), fahre ich im Sommer mit dem Rad oder mit einem Roller zur Arbeit, dann steht das SUV.

Ja

Salue

Als Toyota den ersten SUV (Toyota RAV4) auf den Markt brachte, handelte es sich um ein leichtes, handliches kleines Fahrzeug mit Allradantrieb. Der RAV4 war leichtfüssig zu fahren und dafür gedacht, im Winter auch schmale Wege zum Ferienhaus fahren zu können.

Heute sind die Dinger doppelt so schwer, übermotorisiert und riesig gross geworden. In der Stadt und beim Parkieren sind sie mühsam, fürs harte Gelände nicht geeignet.

Es ist die unnötigste Fahrzeugklasse die eigentlich bei allen Fahreigenschaften nur negative Eigenschaften hat. Nicht mal alle SUV's haben einen Allradantrieb.

Der wahre Komfort ist für mich ein Fahrzeug, welches handlich ist und ich mich in der Tiefgarage nicht aus dem Schlitz der Fahrertür herauswinden muss.

Tellensohn

Bild: Toyota RAV4 der ersten Generation:

 - (Auto, Autokauf, SUV)
Ja

Generell unnötig außer man ist Förster oder so.

Ja

Werde ich mir als zunehmend alternde Person mit Rückenleiden auch zulegen. Angenehmes hohes Sitzen, und Ein- und Aussteigen ohne sich aus dem Auto hochdrücken, oder tief in den Sitz hineinfallen lassen zu müssen.