findet ihr 19 zu jung um mutter zu werden?

19 Antworten

Das ist individuell verschieden.

Wichtig dabei ist, dass du neben der Entscheidung, das Kind auszutragen und aufzuziehen deine Zukunft nicht aus dem Auge verlierst! Sprich: TROTZ baby den schulabschluß machen, eine Ausbildung absolvieren und den Anschluß ans Arbeitsleben halten. Das geht nur mit Unterstützung, diese bekommt man aber, wennman sich darum bemüht.

Es ist ein gewaltiger Kraftakt, ja, aber es ist machbar. Und geistig reife Frauen (die durchaus auch erst 19 sein können) werden dieses auf jeden fall versuchen und auch mit viel Energie durchziehen!

Du bist alt genug wenn du dein leben im griff hast und für dass kind sorgen kannst! Meine mutter hat mich auch mit 19 gekriegt und hat jetzt haus und familie und hat alles im griff gehabt! du musst dir denken du hast dann nicht mehr so viel zeit für disco und freunde... du müsstest 24 Stunden für das Kind da sein!. damit müssen manche 19 jährige erst mal kämpfen!.. aber wenn du dein leben im griff hast dann schaffst du das :)

für manchen ist diese Alter nicht zu jung, um Mutter zu werden. Wenn du Kinder gern hast und d dir diese Verantwortung tragen willst, dann find ich dich nicht zu jung dafür.

Natürlich bist du noch sehr jung. Aber wenn ich an mich denke, ich habe mit 18 geheiratet, mein Mann war 25 Jahre. Und ich hätte sehr gerne gleich schwanger werden wollen. Es ist aber erst mit 20 gelungen und ich war 21 als mein 1. Kind zur Welt kam. Und ob man mit einem Baby klar kommt, hängt nicht unbedingt vom alter ab. Es gibt sehr gute junge Mütter und auch sehr schlechte Ältere. Und auch umgekehrt ist das so. Man kann also nicht allgemein sagen, welches Alter zum Kinder zu bekommen besser wäre.

Vom reinen Alter her nicht, aber die Frage ist halt ob du dich reif für ein Kind fühlst und es auch versorgen/erziehen usw. kannst.

Was möchtest Du wissen?