Finde Fehler in java Programm nicht?

3 Antworten

Die Methode durchschnitt kennt den int Augenzahl nicht, da er in einer anderen Methode deklariert wurde.

Und außerdem speicherst du die Zahlen auch nicht.

Was du also tun musst:

Wenn du die Zahlen generierst, Speicher sie in einem Array. Und wenn du dann die Summe oder den Durchschnitt rechnen willst, iterierst du über dieses Array.

Das habe ich jetzt nicht wirklich verstanden. Bin noch ein Neuling was das angeht Sorry. Kannst du mir das an einem Beispiel zeigen? Und habe grade gesehen das ich das vielleicht mit return machen muss? Wie geht das dann?

0
indem du ein Feld der Länge 30 anlegst und die Würfelergebnisse mit Hilfe des Zufallszahlengenerators erzeugst

Das hast du vergessen, deswegen gehts nicht!

Momentan hast du eine Variable Augenzahl, und die wird jeden Durchlauf überschrieben. Heißt was davor die Augenzahl war geht einfach verloren!

Ändere dein „int Augenzahl“ zu einem Int-Feld, das alle 30 Augenzahlen speichern kann.

int augenZahl[] = new int[30];

Und danach speichere die jeweilge Augenzahl an der dem Durchlauf entsprechenden Stelle im Array.

for (int i=0; i<30; i++) {
augenZahl[i] = 1 + wuerfel.nextInt(6);

System.out.println("Wurf"+ " " + i + " " + "Ergab" + " "+ augenZahl[i]);

}

Jetzt kannst du die Zusatzaufgabe machen. :)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik Student und Hobby-Programmierer

Mit „Array“ meine ich „Feld“, sorry falls ich mit englischen Begriffen verwirre, ist Gewohnheit.

0

Das funktioniert so leider nicht.

Die generierten Werte musst du in einem Array speichern .

Dann addierst du einfach jede Zahl im Array mit einander und speicherst sie in einem int. Den int dann durch 30 teilen für den Durchschnitt und fertig.

Alles was du dafür brauchst ist ein Array, int variablen und for schleifen mit ein bisschen googlen sollte das auch ein Anfänger schaffen.

Viel Spaß!

Achja und bitte verwende Code Tags ist einfacher dann den Code zu lesen

0

Was möchtest Du wissen?