Du darfst es nicht als neue Zeile fügen, sondern einfach direkt dahinter, von ; getrennt.

<button onclick="console.log(1); console.log(2)"></button>

...zur Antwort

Kannst du per CSS Animation machen.

In dieser Animation per transform: translate das ganze Bild um ein paar Pixel verschieben, und es zudem noch per transform: rotate drehen. Und das einfach in zufällige Richtungen und Winkel.

Folgender Code schüttelt die Seite wenn man die Maus drauf hat. Natürlich kannst du das in eine Klasse packen, und die Klasse dann per JavaScript zuweisen und entfernen, anstatt body:hover zu benutzen.

body:hover {
 animation: shake 0.5s;
 animation-iteration-count: infinite;
}

@keyframes shake {
 0% { transform: translate(1px, 1px) rotate(0deg); }
 10% { transform: translate(-1px, -2px) rotate(-1deg); }
 20% { transform: translate(-3px, 0px) rotate(1deg); }
 30% { transform: translate(3px, 2px) rotate(0deg); }
 40% { transform: translate(1px, -1px) rotate(1deg); }
 50% { transform: translate(-1px, 2px) rotate(-1deg); }
 60% { transform: translate(-3px, 1px) rotate(0deg); }
 70% { transform: translate(3px, 1px) rotate(-1deg); }
 80% { transform: translate(-1px, -1px) rotate(1deg); }
 90% { transform: translate(1px, 2px) rotate(0deg); }
 100% { transform: translate(1px, -2px) rotate(-1deg); }
}

Hier kannst du dir anschauen, wie es aussieht: https://jsfiddle.net/z6josxL2/1/

...zur Antwort

Stufe 1 von Eile reicht nicht.

Ihr braucht beim Beacon den Effekt Eile II.

...zur Antwort

Das geht mit Element.requestFullscreen(). Normalerweise bezieht sich das auf ein Element, z.B. ein Video: document.getElementById("deinVideo").requestFullscreen().

Um die ganze Seite im Vollbild zu öffnen benutze: document.documentElement.requestFullscreen().

Hier als Button:

<button onclick="document.documentElement.requestFullscreen()">Fullscreen</button>
...zur Antwort
public int berechneGgt(int _zahl1, int _zahl2)
{
  int zahl1 = _zahl1;
  int zahl2 = _zahl2; //Diese Variable wird bei Wertzuweisungen zwischen den Zahlen benutzt
  int temp = 0; //Der Rückgabewert zweier gegebener Zahlen. 
  int ggt = 0;//Solange der Modulo der zwei zahlen nicht 0 ist, 
//werden Zuweisungen entsprechend demEuklidischen Algorithmus ausgeführt. 
  while (zahl1 % zahl2 != 0)
  { 
    temp = zahl1 % zahl2;
    zahl1 = zahl2;
    zahl2 = temp;
  }
  ggt = zahl2;
  return ggt;
}

public int berechneKgV(int zahl1, int zahl2)
{
  return (zahl1 * zahl2) / berechneGgt(zahl1,zahl2);
}

Quelle und Erklärung: https://pressbit.wordpress.com/2013/05/12/in-diesem-post-mochte-ich-zeigen-wie-der/

...zur Antwort

Kannst du vergessen.

  • Cookies und Sessions sind nutzlos, denn Cookies kann man löschen. Dann wäre der Account weg. Ausserdem wäre es dann Browser-Gebunden.
  • IPs sind nutzlos, denn sie ändern sich regelmäßig und identifizieren nur ein Netzwerk, keine einzelne Person

Mach am besten einfach ein typisches Nutzername/Email + Passwort Login-System.

...zur Antwort

Für DDoS und ähnliches benutzt man hauptsächlich C und C++.

Hier eine Sammlung von Botnet Sourcecodes: https://github.com/maestron/botnets

Kannst sie dir ja mal anschauen. Rechts bei 'Languages' sieht man deutlich, dass C/C++ beim Thema DDoS / Botnet die Nase vorn hat. Aber auch andere Sprachen sind möglich.

...zur Antwort

Wie das was du willst funktioniert wurde bereits erklärt. Jedoch fehlt dir da noch ein bisschen Hintergrundwissen:

Du brauchst ein Backend.

Ein Backend ist bei einer Webseite hauptsächlich für Logik und Berechnungen zuständig, auf die der Nutzer keinen Zugriff haben darf (z.B. Passwort Überprüfung oder Überprüfung des Session Cookies), für das Routing (wann wird der Nutzer auf welche Seite weitergeleitet), das senden der zugehörigen HTML/CSS/JS-Dateien, und für die Kommunikation mit der Datenbank.

Du brauchst also sowohl für die Login-Funktionalität an sich, als auch für das Routing (eingeloggt -> Zur gewünschten Seite, Nicht eingeloggt -> Zum Login) ein Backend.

Als Backend kann ich dir aus eigener Erfahrung PHP oder Node.js empfehlen.

Grundsätzlich geht es aber mit jeder Art von Backend Framework/Library (ASP.NET, Django, ...). Wähle eins aus. Vorteilhaft ist es natürlich, wenn du die entsprachende Programmier-Sprache bereits kannst.

...zur Antwort

Du müsstest auf jedem Server und in jeder Welt in den Statistiken bei Time Played schauen und alles zusammenrechnen.

Oder anders gesagt: Ist unmöglch das herauszufinden.

Du könntest die Zeit vlt. anhand der gespeicherten Chat-Logs abschätzen - Aber ich glaub bei Singleplayer ginge das nicht.

Ich habe geschätzt um die 10000 Stunden Spielzeit.

...zur Antwort

Du könntest eine Endlose While-Schleife an's Ende packen.

System.out.println("Hallo");
while(true) {
  Thread.sleep(1000); //<- Dann hast du keine Performance-Probleme
}
...zur Antwort