Feuerzeug vom Lehrer weggenommen?

11 Antworten

Halt mal schön die Füße still, denn Dein Freund hat eine angehende Straftat begangen. Also solltest Du Deinen Lehrer ganz freundlich um die Rückgabe bitten. Demnächst das Feuerzeug zu Hause lassen. In den Link Wegnahme von Gegenstände eingeben. http://www.focus.de/


Wenn man es genau nimmt durfte sie es dir nicht einmal wegnehmen da das Feuerzeug an sich den Unterricht nicht am ungehinderten fortlaufen stören würde, aber da du ja dein Eigentum so großzügig verteilst könnte sie es dir wenn überhaupt erst zum Beispiel in der nächsten Unterrichtsstunde zurückgeben. Einfach nächste Stunde noch einmal nachfragen

der Kumpel fackelt Papier an und es hindert nicht am Unterricht?? Was versteh ich da grad nicht dran? Ist es erst hinderlich, wenn die Schule brennt?

2

Genau^^  kokeln stört in keinem Fall den unterrichtlichen Ablauf^^ 

you made my day

2

Erstens es war während die Lehrerin draußen war und somit die Aufsichtspflicht verletzt hat, zweitens hat es den Unterricht weder maßgeblich unterbrochen noch nicht weiter durchführbar gemacht.

0
@ChesterKing1313

Sie hat nicht ihre Aufsichtspflicht verletzt, die Schüler müssen sich beaufsichtigt fühlen und das ist der Fall, wenn sie noch in der Nähe ist oder jeder Zeit wiederkommen kann.

Und man sollte als Lehrer schon einem brenzligen Geruch nachgehen, oder?

2

Die Aufsichtspflicht bezieht sich auf die Lehrkraft und nicht auf die Schüler und die Lehrerin hatte die Schüler weder im Blick noch unter Kontrolle und hat somit die Aufsichtspflicht verletzt

0
@ChesterKing1313

Aufsichtspflicht bedeutet nicht, dass ein Lehrer seine Schüler ständig wie kleine Babys überwachen muss. Ab einem bestimmten Alter ist der Aufsichtspflicht genüge getan, wenn der Lehrer für die Zeit einer kurzen Abwesenheit bestimmte Verhaltensregeln vorgibt. Im vorliegenden Fall hätte der Lehrer möglicherweise seine Aufsichtspflicht verletzt, wenn er dem Brandgeruch nicht nachgegangen wäre.

1

Ein Feuerzeug hat in der Schule nichts zu suchen – wozu hast Du es dabei?

Wenn jemand im Unterricht ein Feuerzeug dabei hat und es jemandem weitergibt, der damit Unsinn macht, dann kann ich es ihm selbstverständlich wegnehmen. Und dann möchte ich mal den Rechtsapostel sehen, der durchsetzt, dass ich dem schüler das Teil so schnell wieder gebe. 

Die Eltern können es in Empfang nehmen.

Was möchtest Du wissen?