Feuerwehr Alarmierung mit Meldeempfänger?

4 Antworten

Theoretisch ist das gar kein Problem denn der Meldeempfänger der Sirene macht halt keinen Krach sondern schaltet eine Kontakt, der die Sirene bzw. deren Steuerung loslegen lässt. Der Sirenenempfänger ist, wie der private auch, nur ein Empfänger, der auf der Frequenz nach seinem programmierten Selektivruf lauscht.

Ob es hier technische Vorkehrungen gibt, daß man nur bestimmte Selektivrufe an der Sirene programmieren kann, weiß ich nicht. Aber theoretisch ist das problemlos möglich!

Mfg

Das Sirenensteuergerät ist auch nichts Anderes als ein etwas größerer Meldeempfänger. Natürlich lässt der sich genau so programmieren.

RIC gibt es im digitalen POCSAG-Verfahren, Schleifen gibt es bei analogen Meldern.

Logo, gleiche Frequenz und Schleife drauf und dann geht der Melder mit der Sirene.

Hallo dekoheyer,

die Frage ist, wieso das nicht gehen sollte. Da die Sirene ja im weitesten Sinne auch irgendwo einen Empfänger sitzen hat, der dann über einen Ausgang die Sirene ansteuert. Und für was brauchst du das?

Was möchtest Du wissen?