Feuchtigkeitscreme in die Haare? Zieht das überhaupt ein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gib von loreal zwei sachen, die ich super finde dafür:

  1. ein goldenes öl in einer glasflasche mit sprühkopf, "Öl Magique" heißt das. riecht super gut, kannst du in trockene und feuchte haare sprühen, einmassieren kannst dus auch noch wenn du magst, ist aber nicht nötig. sofort fühlen sich deine haare seidig und weich an, garnicht mehr trocken oder strapaziert.

  2. ein dual-serum extra für die spitzen, das ist eine kleine lila plastikflasche.

ich hab dir mal ein bild gemacht wie die aussehen. :-)

Die beiden Sachen :-) - (Haare, Creme, Spitze)

Das Öl Magique riecht extrem, ich mag das nicht ständig im Gesicht haben, es ist furchtbar. Auch weil ich allergisch darauf reagiere. Aber es stimmt, es macht die Haare schön. Aber kaputte Haare werden nicht mehr gesund/ganz, die müssen ab.

0
@vanillaschote

das stimmt natürlich, aber wenn man einfach nur trockene haare hat hilft das sehr schön. und echt? ich find das riecht total lecker. :D

0

Ich würde mir keine Körpercreme in die Haare schmieren, weil sie ja auch andere Inhaltstoffe hat, die vielleicht nicht so gut für die Haare sind.

Ich mache mir so 1-2 Mal im Monat eine Ölkur. Ich schmiere mir ein paar Stunden bevor ich duschen gehe ein bisschen ganz normales Olivenöl oder Kokosöl in die Spitzen und Längen meiner Haare und dann lasse ich das ein paar Stunden einwirken. Dann wasche ich mir das mehrmals mit Shampoo aus, da es sehr hartnäckig ist :D Das gibt richtig gut Feuchtigkeit :)

Ansonsten benutze lieber ein Haaröl statt der Creme :)

Der Spliss muß abgeschnitten werden, da hilft gar nichts. Danach kannst du nach jedem Waschen eine Pflegekur nur in die Haarspitzen geben.

Ich habe kaum spliss. Nur ein wenig. Und das ist normal bei der Länge. Ganz gesund bekommt man die Haare nie. Vor allem da ich blonde Strähnen habe.

Und Pflege Kuren mache ich fleißig. Jedes mal. Aber Die Spitzen bleiben trocken

0

Was möchtest Du wissen?