Feuchte Katzennase

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hatte zwei Kater aus einem Wurf, also Brüder. Einer hatte immer eine warme, trockene Nase, der andere eine kühle, leicht feuchte. Und beide waren gesund und fit. Das scheint wohl kein Kriterium für Gesundheit/Krankheit bei Katzen zu sein.

Also von meinen zwei hat immer einer ne trockene warme und der andere eine feuchte kalte Nase.

Beide sind gesund.

Der Kater wird schwitzen oder es läuft ihm das Wasser im Maul zusammen wegen dem leckeren Fresschen.
Unsere Katze sabbert vor Wonne, wenn sie gestreichelt wird.
Wenn die Nase aber Zäh-feucht ist, hat die Katze vielleicht Schnupfen und das sollte dann mal der Tierarzt angucken.

auch bei Katzen ist eine leicht feuchte Nase normal

nur wenn sie richtig läuft, solltest du das beobachten (eventuell Katzenschnupfen)

Hallo,

wenn deine Mieze eine feuchte nase hat ist es gut als wenn sie ne warme Nase hat...Also mach dir keine sorge deine Mieze ist gesund und schau sie dir an und dann weiss du es...alles liebe

Gruss Daisyline

Bei meinen Katzen ist das ganz unterschielich, eine hat eine feuchte Nase, zwei eine ganz trockene.

Keine Sorge, die Nase ist normalerweise leicht feucht. Kommt immer gut, wenn man schalfend im Bett liegt und die Fellnase einen mit der feuchten NAse anstupst, weil sie gekrault werden will. ;o)

Was möchtest Du wissen?