Fetap 615-1 anschließen. Welches Kabel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst alle alten Telefone, die mit Impulswahlverfahren arbeiten, an modernen Telefonanlagen oder Routern mit Telefoniefunktion - auch VoIP - weiter betreiben.

Dazu brauchst Du einen Konverter (Netzteil mitbestellen!), der das Impulswahlverfahren auf das Mehrfrequenzwahlverfahren umsetzt:

http://www.telefonmanufaktur.de/home/kon.html

Die Anschlüsse müssten wie folgt sein, ggf, musst Du mal in einen Fachbetrieb gehen und Dir das Kabel anschliessen lassen:


Amt a ----> TAE-Stecker [1] oder RJ11-Stecker [4] 
Amt b ----> TAE-Stecker [2] oder RJ11-Stecker [5]



Im Netz findest Du weitere Informationen zum Kabelanschluß, hier z.B.:

https://www.cc-community.net/threads/telefon-mit-w%C3%A4hlscheibe-_-kabelbelegung.69287/


Das Wählscheibentelefon funktioniert am modernen Telefonnetz nicht, weil die Wählimpulse nicht mehr erkannt werden. Daher nutzt Dir auch ein Kabel nichts.

asdundab 04.07.2017, 13:45

An noch amtsseitig analogen Anschlüssen (ja ein paar gibt es auch noch) wir IWV unterstützt. Lediglich an vielen PK-Routern mit integrierter Telefonanlage für VoIP Anschlüsse wird IWV nicht unterstütz, das liegt aber nicht an der Technik an sich, sondern an den entsprechenden Routerherstellern.

0
germanils 04.07.2017, 13:49
@asdundab

Naja, bis 2018 werden die letzten analogen Anschlüsse abgeschaltet ;-)

Man könnte natürlich nach einem Router/TK-Anlage mit IWV schauen, aber ob das den Aufwand wert ist? (wer weiß ob das Telefon überhaupt noch funktioniert).

0

Was möchtest Du wissen?