fernbeziehung als schüler

2 Antworten

naja ich würde nochmal persönlich mit ihm reden das er das besser versteht. du musst ihm genau wie uns deine situation erklären versuch einen ausgleich zu finden denn deine freunde sind auch wichtig wobei ich verstehen kann das dir dein freund auch sehr wichtig ist. oh man mein deutsch :D. naja ich würde einfach nochmal mit ihm persönlich reden und ihm die genaue situation vorsichtig erklären. er wird das sicherlich verstehen.!

  1. ich denke sowohl deine freunde als auch dein freund sollten verständnis zeigen
  2. macht doch einfach alle zsm mal was ? ;) dann hättest alles unter einem hut :D

Freunde sagen Beziehung geht zu Grunde wegen einsamkeit?

Ich und mein Freund verbringen wenig Zeit zusammen. Er verbringt viel Zeit an seiner Konsole und hängt mit seinen Kumpels rum und ich schaue Serien und bin mit meiner Familie unterwegs. Am Wochenende bestehen wir aber beide drauf das we zsm zu verbringen. Wir wohnen zwar nicht weit ausseinander und könnten uns jeden Tag sehen aber dass mögen wir beide nicht so gerne. Wir telefonieren oft und klar sehen wir uns auch unter der Woche mal aber naja eben nicht so oft. Viele unserer Freunde meinen jetzt, dass das keine Beziehung wäre und wenn man sich nicht sehen will kann man das doch auch gleich lassen. Am Anfang der Beziehung haben wir auch noch viel Zeit zsm verbracht aber mit der Zeit fanden wir es so einfach besser. Was meint ihr? Konnte es sein dass da Gefahr besteht?

...zur Frage

Freund zieht Weg- obwohl er nicht unbedingt muss?

Hallo zusammen
mein Freund und ich sind seit fast 2 Jahren zusammen- er liebt mich auch das weiß ich - und jetzt zieht er weg - 3 Stunden Fahrt - er stellt sich das alles so leicht vor und meint das klappt- und ich weiß nicht wie ich das sehen soll... Ich hatte mal eine Fernbeziehung und ich will sowas auf gar keinen Fall nochmal! :( ich war da am Ende so enttäusch darüber das ich immer noch nicht richtig damit klar komme- und die Entfernung hat da auch eine Rolle dran Gespielt. mit ihm drüber reden bringt nichts da er das schon entschieden hat. ich finde das total schlimm. Wir haben uns früher fast täglich gesehen -mittlerweile geht das nur noch am Wochenende - wegen meiner Schule - und ein mal in der Woche - aber wenn er weg zieht fällt das in der Woche eh schonmal Weg und das Wochenende muss ich sogar mit seinem besten Freund Teilen weil die ein mal in der Woche was zusammen machen wollen.
Ich kann das nicht nochmal. Mein ex hatte wenigstens das ganze Wochenende zeit. Er wird nochnichtmal das hinbekommen. Ich will das alles nicht nochmal durch machen :( ich weiß echt nicht ob ich das hinbekomme .... Wie soll ich reagieren? 😭😭  

Tut mir leid falls hier Rechtschreibfehler im Text sind :(

...zur Frage

Freund macht Party-Wochenende - ohne mich?

Liebe Community, ich (19) und mein Freund (23) sind schon seit über 3 Jahren ein Paar. Wir sind sehr glücklich, aber haben auch des ein oder andere mal viel Streit und Beziehungsprobleme. Mein Problem: Mein Freund will nächste Woche für 4 Tage mit seinen Kumpels wegfahren und ein Party "Wochenende" machen. Sie fahren nicht allzu weit weg. Ca 40 km. Ich habe ehrlich gesagt was dagegen, da er für seine Kumpels und fürs Party machen sehr viel Zeit hat und ein Wochenende investiert. Leider hat er für mich nie so wirklich viel Zeit. Ich muss immer darum 'betteln', dass er für mich Zeit hat und für ein Party Wochenende hat er einfach so Zeit und hat extra die Tage frei gemacht. Mich macht dies sehr traurig. Auch habe ich Angst, dass er irgendwas 'falsches' dort macht. Ich vertraue ihm zwar, aber ich kenne auch seine Freunde. Sie können ihn sehr gut in verschiedenen Dingen beeinflussen und unter anderem mögen seine Kumpels mich nicht. Sie wollten mich schon öfters 'loswerden' und haben mir die Schuld daran gegeben, dass ich mein Freund ihnen quasi wegnehme, nur weil er nicht mehr allzu oft mit seinen Kumpels weggeht. Dazu kommt noch, dass er mich auch nicht mit nimmt oder mich fragt, ob ich mit will auf das Wochenende. Ich meine, die Freundin von einer seinen Kumpels ist ebenfalls dabei. Wie würdet ihr darauf reagieren? Würdet ihr euch auch darüber aufregen, oder es eher locker sehen? Bin ich zu eifersüchtig oder klammer ich zu sehr?

...zur Frage

Freund zockt lieber als Zeit mit mir zu verbringen?

Ich habe den Eindruck, dass mein Freund lieber seine Computerspiele mit seinen Freunden spielt und sich am Wochenende am meisten auf das Treffen mit seinen Kumpels zum Trinken freut. Ich bin an der zweiten Stelle. Er schreibt mir fast nicht. Und nur ganz kurze "Ja" oder "Nein" Nachrichten. Er regt sich immer auf wenn ich ihn darauf anspreche und meint ich rede immer nur darüber und dass ich seine Hobbys hasse. Mache ich etwas falsch oder ist sowas normal? Habe ich einfach ein Aufmerksamkeitsproblem?

...zur Frage

Meine Beste Freundin hat keine Zeit mehr für mich wegen ihrem neuen Freund :(

Ich brauche euren Rat Leute :) Meine allerbeste Freundin hat seit geraumer Zeit (ungefähr 2 Monate) einen neuen Freund und seitdem hat sie gar nicht mehr wirklich Zeit für mich. Wir haben uns damals jeden Tag in der Schule gesehen und am Wochenende etwas unternommen. Doch seit sie ihren Freund da hat weiß ich nicht mehr weiter. Ich habe schon mit ihr deshalb öfters geredet und sie hat gemeint ich soll nicht rumheulen wenn wir ein Wochenende mal nichts machen. Hab gedacht ok ist ja dann nicht schlimm, ist ja schließlich nur ein Wochenende. Aber dann hat es sich sogar schon so entwickelt das ich sie 3 Wochen lang nicht gesehen hab weil sie von Freitag bis Sonntag nur mit ihrem Freund etwas unternehmen möchte und sie unter der Woche kaum Zeit hat. Wir haben dann ausgemacht das sie sich bei mir meldet wenn sie Zeit hat. Aber da kommt einfach nichts mehr von ihrer Seite. Ich hab sie dann angeschrieben und gesagt das ich sie vermisse aber ihren Antworten kommen für mich so rüber als würde sie das nicht jucken. Es kommen entweder gar keine Antworten oder nur ''mmmmhhh''. Das macht mich extrem traurig und sauer zugleich da wir schon gemeinsam so viel erlebt und durchgemacht haben. Wir sind durch dick und dünn gegangen, haben uns getröstet, waren in den schwersten Zeiten füreinander da und haben uns gegenseitig vor den anderen beschützt. Wir sind gemeinsam aufgestiegen und gefallen. Und jetzt habe ich angst das meine beste Freundin mich vergisst. Ich kann verstehen das wenn man jemanden neues kennenlernt nur noch Zeit mit dem jenigen verbringen möchte und nur noch Augen für ihn/sie hat. Aber sie könnte sich doch auch mal bisschen Zeit für mich nehmen. Wir haben seit sie ihren Freund hat zwei mal was gemacht und ich glaube auch nur weil ihr Freund keine Zeit hatte. Ich komme mir vor als sei ich die zweite Wahl. Sie sagt auch immer das ich immer noch ihr bester Freund bin und immer ihr bester Freund bleiben werde aber irgendwie kann ich das inzwischen nicht mehr glauben. Wir hatten uns eigentlich vorgenommen das wir zusammen in den Zoo gehen und ins Kino. Aber wenn ich sie frage, fragt sie immer ob ihr Freund auch mit kann. Und zu dritt hab ich keine Lust etwas zu unternehmen. Ich habe ihn noch nicht kennengelernt und will ihn auch nicht kennenlernen weil er mir meine beste Freundin wegnimmt -.- ich freue mich echt voll für sie aber ich hab trotzdem einen hass auf ihren Freund obwohl ich ihn nicht kenne. Mir würde es schon reichen wenn sie sich einmal in der Woche Zeit für mich nehmen würde. Und ja,- Ich bin ein sehr eifersüchtiger Mensch wenn es um meine Freunde geht. Zur Info: Ich bin männlich und 19 und mache nächstes jahr mein Abi. Und ich liebe sie nicht wie ihr wahrscheinlich denkt, sie ist wie eine Schwester für mich. Sie hat dieses Jahr schon ihr Abi fertig gemacht. Ich frage mich was passieren wird wenn sie unter der Woche gar keine Zeit mehr hat wegen ihrem Studium und am Wochenende nur noch ihren Freund sehen will. Bin ich dann geschichte ? :(

...zur Frage

Er nimmt mich nicht ernst und ich habe langsam meine Zweifel. Wie soll ich ihm das klar machen?

Ich habe darüber schon mal eine Frage gestellt und zwar ob es mein Freund so ernst meint wie ich. Auf die Details gehe ich jetzt nicht mehr ein. So weit ist eigentlich fast alles ganz oke. Wir sind seit neun Monaten zusammen und verbringen auch relativ viel zeit zusammen. Aber, es gibt ein paar Sachen die mich stören und die ich komisch finde. Letztes mal habe ich schon erwähnt, dass er sich fast nie von sich aus meldet. Ich habe ihm auch schon öfter gesagt dass mich das stört, aber geändert hat sich daran nicht viel. Wir verbringen auch viel weniger zeit zusammen, was daran liegt, dass ich jetzt eine Schule mache. Aber die Zeit die wir am Wochenende haben verbringen wir so: zusammen schlafen, am Mittag bringt er mich Nachhause und am Abend holt er mich wieder. In letzter zeit ist das meistens so und mir passt das nicht wirklich. Aber wen ich ihm das sage macht er sich drüber lustig und dan ist das Thema erledigt. Und ich versteh nicht wirklich wieso das plötzlich so ist. Ich habe wieder einen FB Account gemacht und Leute ich bin wirklich kein Fan von nachkontrollieren, aber es lässt mir keine ruhe. Er hat immer so ca. alle 3 Wochen eine neue Frau auf seiner Liste. Fast nie Männer, wirklich fast nur Frauen. Auf meine Frage von wo er die den kennt gibt es immer die gleiche Antwort: ich kenn sie nicht, die hat mich angefragt. Lustigerweise hat er aber kein PB. Wieso sollte man jemanden anfragen, den man nicht kennt und nicht mal weiss wie er aussieht? Ich bin irgendwie sehr misstrauisch. Natürlich ist das mit FB weit hergeholt. Aber ich weiss echt nicht was ich ihm noch sagen und glauben soll. Ich weiss nicht was ich ihm sagen soll, dass er endlich mal versteht was ich meine und sich nicht nur über mich lustig macht. Ich kann ihm eine 3 minütige Sprachnachricht schicken und ganz ruhig sagen was mich stört ( anders probiere ich es gar nicht mehr, da er nur so zuhört) und er ist danach erst beleidigt, rechtfertigt sich, erwartet eine Entschuldigung und macht sich danach drüber lustig. Was kann man da machen? Ich will ja nicht sein Verhalten ändern, aber es wäre schon schön, wen er sich öfters von sich aus melden würde und mich bisschen mehr ernst nehmen würde und ein paar Sachen, wie zb das mit dem wie wir unser Wochenende verbringen wieder ändern würde. Mir passt das nicht mehr so. Aber wen ich ihm diese Sachen sage, verhamlost er es mit sachen wie "so oft passiert das nicht, wan war das so" usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?