Fernbeziehung ein Hin und Her ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn nur du Bereitschaft zu zeigen hast um die Entfernung zu überbrücken, dann würde ich hier nochmals deutlich sagen, dass dies zu einer Fernbeziehung dazu gehört.

BEIDE müssen halbwegs ausgeglichen dafür sorgen, dass die Entfernung so wenig wie möglich eine Rolle spielt.

Beharrt er darauf, dann ist er nur der Nehmer-Typ und das ist eine ungute Charaktereigenschaft.

Schließlich musst du wissen, ob du bereit bist das so weiter zu machen und es zu einer Selbstverständlichkeit werden zu lassen, dass du Mühe auf dich nimmst und er nicht oder ob du das auf Dauer unfair findest.

Besonders am Anfang einer Beziehung sind doch 3 Stunden ein Witz, wenn man weiß was einen dann erwartet, aber nun gut, dein Ding.

Sag es ihm klar und handle seinem Verhalten darauf dir entsprechend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es nicht einsieht, dass ihr euch in der Mitte trefft, dann sage ihm das es dir auf Dauer zu teuer wird. Entweder er soll dir die Hälfte dazu geben oder es sieht schlecht aus, weil ich kann mir schon vorstellen das es viel Kostet. 

Mein Freund hat anfangs auch 1 1/2 Std. weg von mir gewohnt, wir haben uns halt regelmäßig abgesprochen wer diesmal fährt. Meistens bin ich gefahren, aber wenn wir mal bei ihm waren, wir haben zu mir mussten beispielsweise weil einer von meiner Familie Geburtstag hatte, hat er ein Ticket für sich und für mich gekauft und beide bezahlt. Quasi als Ausgleich, weil ich so oft zu ihn gefahren bin.

Mittlerweile wohnen wir zusammen und haben das ganze Problem zum Glück nicht mehr. Aber ihr solltet das wirklich mit dem Geld absprechen. Weil das kann nicht sein, dass du alles alleine zahlen musst.

Wie ist es denn wenn du bei ihm bist? Zahlt er dir dann etwas oder musst du essen und trinken selbst bezahlen wenn ihr z. B. mal unterwegs seid?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aladin1313
11.07.2017, 13:58

Also wenn ich bei ihm bin, dan gehen wir nicht weg ab und zu mal aber da zählt mal er mal ich, er kocht meistens daheim etwas so das wir nicht essen gehen müssen. Die Meiste Zeit verbringen wir bei ihm daheim um uns noch besser kennen zu lernen sag ich mal.

0
Kommentar von ScarabeoN
11.07.2017, 14:00

Aber verlangt er etwas wenn du bei ihm bist? Also sagt er so "Ja du beteiligst dich an dem Essen was ich koche"??

Was kostet dich denn jedes mal eine Fahrt? Bzw. wie viel zahlst du für Hin- und Rückreise?

0
Kommentar von Aladin1313
11.07.2017, 18:21

Nee dar sagt er nichts das ich beim einkaufen was dazu geben soll. Also ist unterschiedlich 39,95€ kostet die Fahrt zu ihm manchmal auch 29,95€ ist jetzt nicht die Welt aber auf Dauer wird's teuer.

0

In der Mitte treffen für ein paar Stunden halte ich auch für Quatsch :) Ich führe auch eine Fernbeziehung, sind allerdings 600km, und bei uns ist es so, dass wir uns eigentlich abwechseln mit besuchen. Wenn das aber mal nicht funktioniert, so wie die letzten 4 Monate und die nächsten 3, in denen immer nur einer Zeit hat zum fahren, teilen wir uns trotzdem die Kosten. 

Vielleicht wäre das ja was, was du mit deinem Freund mal besprechen könntest :) Du fährst zwar hin, aber er übernimmt trotzdem die Kosten für jede 2. Fahrt, etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aladin1313
11.07.2017, 13:46

Also Quatsch ist es ja nicht weil wir den ganzen Tag zusammen verbringen könnten bis 22 Uhr

0
Kommentar von ScarabeoN
11.07.2017, 13:48

Du musst dann aber auch wieder nach Hause fahren. Und als Mädchen/Frau alleine bei nem Bahnhof... Muss ja nicht unbedingt sein, finde ich

0

Das ist nun mal so bei einer fernbeziehung. Niemand sagt, dass sowas leicht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir von ihm Fahrtgeld geben. Er soll da nicht so stur sein und dir ein Stück entgegen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte 4 Jahre eine Fernbeziehung.. und jetzt seit 3 Monaten schonwieder...

Ja es geht ins Geld.. schonmal geschaut ob eventuell Flixbus fährt?

Wir sehen uns auch 1x im Monat. Aber.. wir Skypen jeden Abend, telefoniere, zocken, ich schau ihm beim Zocken zu.

Sprich.. ich komme von der Arbeit nach Hause und den ganzen restlichen Tag schenke ich ihm meine Aufmerksamkeit...

Wenn ihr nicht so oft fahren könnt wäre das eventuell eine alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?