Ferien als Schulsekretärin

6 Antworten

Ja, allerdings haben Lehrer nicht so viel Ferien, wie man denken mag.

DH :-)

0

...vor allem können sie freie Tage nicht einfach so planen wie sie wollen - da geht ausserhalb der Ferien (meines Wissens) nichts mehr...

0

Es gibt auch Lehrer, die in den Ferien Weiterbildungen besuchen (ist sogar vorgeschrieben). Und in den Grund- und Förderschulen mit denen wir zusammen arbeiten, ist teilweise auch den Ferien die Sekretärin da. Und dort haben sie auch nur einen Halbtagsjob, bzw. sie sind an mehreren Schulen tätig, und die liegen über 20 km voneinander entfernt!

Sie sind zumindest - was die Planbarkeit ihrer freien Tage anbelangt - auf die Ferienzeit festgelegt. Das muss nicht immer toll sein...

Wenn du da von den kompletten Schulferien ausgehst: Nein.

Die Schulsekretärinnen müssen sich in den Ferien um An- und Abmeldungen, Zeugnisse, Stundenpläne, Korrespondenz der Lehrer und Schulleiter, Protokolle von Sitzungen und Versammlungen, Archivierung der Unterlagen, Bewerbungen der Schüler um einen Platz in der Schule, Fragen und Antworten der Schüler und ihrer Eltern usw. kümmern. Da kommt schon so Einiges zusammen.

Ich bin eine Schulsekretärin und habe die selben Ferien wie die Lehrpersonen, allerdings arbeite ich diese Ferien vor, da ich nur Anrecht auf 4 Wochen bezahlte Ferien habe. Mein Pensum während Schulzeiten ist also höher und habe dann aber dafür diese 12 Wochen Ferien wie die Lehrer. Wobei dies nicht wirklich Ferien sind sondern vorallem unterrichtsfreie Zeit, in der Vorbereitungen, Nachbereitungen und Weiterbildungen anstehen.