fe80 IP in normale IP umwandeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du pings über die sogenannte link local Adresse von ipv6. Das Präfix fe80 steht für link-local, der zweite Teil hinter :: sollte die EUI64 adresse sein, eine andere Schreibweise für die Mac-Adresse (passt aber auf das Beispiel nicht). %13 gehört nicht dazu. Das ist eine normale ipv6 Adresse, die kann ohne weiteres nicht in eine ipv4 Adresse umgewandelt werden.

Für die Zuordnung von Namen zu Adressen gibt es verschiedene konzepte (DNS, Hosts-Datei, LMHosts, WinsServer ..) die mit entsprechenden Tools abgefragt werden können: nslookup, nmblookup.

Damit du nichts übersiehst ist evt. eine Netzwerk-Scanner einfacher.

gibt es auch eine Möglichkeit diese IP in eine 10.20.4.xxx oder so umzuwandeln? :)

0
@kkkevkkk

meines Wissens nicht. In ipv6 sind Bereiche vorgesehen um ipv4 Adressen abzubilden, aber keine private und nicht umgekehrt. Wenn das Ding keine v4 Adresse hat weise ihm eine zu manuell oder DHCP. Wenn es schon eine hat und du kennst sie nicht kannst du die herausfinden, ist aber Arbeit:

EUI64 in Mac-Adresse zurückrechnen (7. Bit kippen, efff herausnehmen). Das Ding pingen. In der arp liste nach der Mac suchen.

Wenn das Ding die Privacyextension nutzt geht das aber nicht.

Wenn du das verstehtst und hinbekommst, kennst du dich in Netzen schon gut aus. Viel Erfolg

0

Das sieht aus wie eine normale IPv6 Adresse ... wenn du eine "normale" IP haben willst, dann könntest du versuchen IPv6 in deinem Netzwerk zu deaktivieren und auf IPv4 zu wechseln (was aber auch nicht viel besser sein dürfte)

Und wenn das deaktivieren nicht funktioniert?

0

Das sieht nach einer IPv6 Adresse aus.

Der Ping Befehl kennt den Schalter -4. Dieser erzwingt die Verwendung von IPv4 Adressen.

Und wie geb ich den ein? 

0

Was möchtest Du wissen?