Faust 1 "Die zwei Seelen"

2 Antworten

Er ist zerrissen in zwei Teile, er fühlt sich nicht vollständig, nicht eindeutig, verwirrt. Schwer zu beschreiben. Einfach hin- und hergerissen, keiner der beiden Seelen recht zugehörig...

Ganzheit und Einheitlichkeit sind eben die Idealvorstellung im abendländischen Persönlichkeitsbild. Aber ein interessanter Ansatz eine gespaltene Persönlichkeit als Bereicherung zu betrachten, so lange wie es keinen Leidensdruck erzeugt - geht das.

26

Gegenfrage: Kennst du jemanden, der Schizophrenie positiv bewertet?

0

Was möchtest Du wissen?